Ex-Münchner Torjäger

Luca Toni will Karriere im Sommer beenden

+
Torjäger Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden.

Verona - Bayern Münchens ehemaliger Torjäger Luca Toni will im Sommer seine Karriere beenden.

„Vielleicht ist für mich die Zeit gekommen, Schluss zu machen. Ich hoffe, meine Laufbahn mit dem Klassenerhalt abschließen zu können“, sagte der 38 Jahre alte Stürmer nach dem 0:2 seines Klubs Hellas Verona gegen den FC Empoli am Sonntag.

„Wir haben eine weitere Pleite hinnehmen müssen, doch wir werden weiter um die Rettung kämpfen. In 20 Jahren habe ich noch nie Tifosi erlebt, die eine Mannschaft trotz des letzten Tabellenplatzes und eines neuen Trainers derart anfeuern“, sagte der Bundesliga-Torschützenkönig der Saison 2007/20078.

Hellas hatte am Montag Luigi Delneri als Nachfolger für Trainer Andrea Mandorlini verpflichtet, der den Verein von der dritten Liga zurück in die Serie A geführt hatte. Verona liegt nach 15 Spieltagen mit sechs Punkten am Tabellenende und ist in dieser Saison noch sieglos.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare