Ex-Dortmunder

Immobile gibt Entwarnung: „Es geht mir gut“

+
Immobile wird auf dem Spielfeld behandelt.

Watford - Der frühere Dortmunder Ciro Immobile hat nach seiner Kopfverletzung in einem Testspiel Entwarnung gegeben. „Es geht mir gut“, schrieb der Stürmer des FC Sevilla am Samstag nach der Partie beim FC Watford auf Facebook.

Ich habe einen schweren Schlag gegen das Gesicht bekommen, der einen Bruch der Nasenscheidewand verursacht hat.“ Die Untersuchungen hätten darüber hinaus aber keine Verletzungen ergeben.

Der italienische Nationalspieler war am Freitag nach einer mehrminütigen Behandlung mit einer Trage vom Platz gebracht worden. Auf Fotos war zu sehen, wie Immobiles Kopf fixiert wurde und er Unterstützung beim Atmen erhielt. Der 25-Jährige war vor der Saison von Borussia Dortmund zu Sevilla gewechselt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Geschäfte mit TV-Rechten? Beckenbauer immer stärker unter Druck

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Aus für Frankreich: Länderspieljahr für Boateng beendet

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Sepp Blatter belastet: US-Nationalspielerin bricht ihr Schweigen - und es ist heftig

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Letzte zwei Teams lösen afrikanische Tickets für WM 2018

Kommentare