Ex-BVB-Spieler Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück

+
Tomas Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück. Foto: Robert Ghement

Prag (dpa) - Der Ex-Dortmunder Tomas Rosicky kehrt nach 15 Jahren zu Sparta Prag zurück. Das teilte sein neuer Verein mit.

Der langjährige Kapitän der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft hatte seine Profi-Karriere 1998 bei dem Prager Traditionsverein begonnen.

Rosickys Vertrag beim FC Arsenal war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt verletzungsbedingt immer wieder ausgefallen. Rosicky spielte von 2001 bis 2006 bei Borussia Dortmund. Sein großes Ballgefühl und seine künstlerische Spielweise brachten ihm in seiner Heimat den Spitznamen "Kleiner Mozart" ein.

Sparta Prag

Mehr zum Thema:

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare