Ex-BVB-Spieler Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück

+
Tomas Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück. Foto: Robert Ghement

Prag (dpa) - Der Ex-Dortmunder Tomas Rosicky kehrt nach 15 Jahren zu Sparta Prag zurück. Das teilte sein neuer Verein mit.

Der langjährige Kapitän der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft hatte seine Profi-Karriere 1998 bei dem Prager Traditionsverein begonnen.

Rosickys Vertrag beim FC Arsenal war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt verletzungsbedingt immer wieder ausgefallen. Rosicky spielte von 2001 bis 2006 bei Borussia Dortmund. Sein großes Ballgefühl und seine künstlerische Spielweise brachten ihm in seiner Heimat den Spitznamen "Kleiner Mozart" ein.

Sparta Prag

Mehr zum Thema:

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare