Ex-BVB-Spieler Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück

+
Tomas Rosicky kehrt zu Sparta Prag zurück. Foto: Robert Ghement

Prag (dpa) - Der Ex-Dortmunder Tomas Rosicky kehrt nach 15 Jahren zu Sparta Prag zurück. Das teilte sein neuer Verein mit.

Der langjährige Kapitän der tschechischen Fußball-Nationalmannschaft hatte seine Profi-Karriere 1998 bei dem Prager Traditionsverein begonnen.

Rosickys Vertrag beim FC Arsenal war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Der 35 Jahre alte Mittelfeldspieler war zuletzt verletzungsbedingt immer wieder ausgefallen. Rosicky spielte von 2001 bis 2006 bei Borussia Dortmund. Sein großes Ballgefühl und seine künstlerische Spielweise brachten ihm in seiner Heimat den Spitznamen "Kleiner Mozart" ein.

Sparta Prag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

Kim Jong Un bezeichnet Trump als "dementen US-Greis"

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Mantel-Parade und Comic-Art bei Prada

Meistgelesene Artikel

Euro-Comeback bei Arsenal: Köln verpasst die Überraschung

Euro-Comeback bei Arsenal: Köln verpasst die Überraschung

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Miese Woche: Bundesliga stürzt in Fünf-Jahres-Wertung ab

Miese Woche: Bundesliga stürzt in Fünf-Jahres-Wertung ab

UEFA leitet Ermittlungen gegen Arsenal und Köln ein

UEFA leitet Ermittlungen gegen Arsenal und Köln ein

Kommentare