Europas Fußballer des Jahres: Drei deutsche Kandidaten

+
Toni Kroos (l-r), Manuel Neuer und Thomas Müller können sich Hoffnungen auf die Auszeichnung "Europas Fußballer des Jahres" machen. Foto: Arne Dedert

Nyon (dpa) - Mit Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos dürfen sich drei Deutsche Hoffnungen auf die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres machen.

Das Nationalmannschafts-Trio wird auf einer zehn Spieler langen Kandidatenliste geführt, die die Europäische Fußball-Union UEFA am Montag veröffentlicht hat.

Neuer und Müller vom FC Bayern München sind die beiden einzigen Anwärter aus der Bundesliga, Kroos steht bei Real Madrid unter Vertrag. Erneut erscheint auch Vorjahresgewinner Lionel Messi vom FC Barcelona auf der sogenannten Short List.

Journalisten aus jedem der 55 Mitgliedsverbände haben an der Auswahl der potenziellen Titelträger teilgenommen. Die drei Finalisten werden bis zum 5. August ermittelt, der Sieger wird bei der Auslosung der Gruppenphase der Champions League am 25. August in Monaco bekanntgegeben.

UEFA-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

EM-Stotterstart: DFB-Frauen nur Remis gegen Schweden

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Ticker: Schwacher Auftakt der DFB-Frauen - Islacker vergibt Mega-Chance

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Frauen-EM: DFB-Elf mühen sich zu Sieg gegen Italien 

Kommentare