Kein deutscher in der Endauswahl

Europas Fußballer des Jahres: Drei Spieler aus Madrid nominiert

+
Cristiano Ronaldo gehört selbstredend zu den Favoriten.

Nyon - Europas Fußballer des Jahres spielt in Madrid: Gareth Bale (Real Madrid), Antoine Griezmann (Atlético Madrid) und Cristiano Ronaldo (Real) sind für die Wahl des besten Spielers des Kontinents der Saison 2015/16 nominiert.

Die drei Angreifer wurden von Journalisten in die Endauswahl gewählt, wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Freitag bekannt gab.

Drei deutsche Nationalspieler landeten bei der Abstimmung unter den besten zehn: Torwart Manuel Neuer (8.), Mittelfeldstratege Toni Kroos (9.) sowie Offensivspieler Thomas Müller (10.). Luis Suárez und Lionel Messi von Reals Erzrivale FC Barcelona wurden Vierter und Fünfter der Abstimmung. Der italienische Torwart Gianluigi Buffon kam auf den sechsten Platz.

Bei den Frauen steht die deutsche Mittelfeldspielerin Dzsenifer Marozsán von 1. FFC Frankfurt zur Wahl zur besten Fußballerin Europas. Die 24-Jährige erreichte neben der Norwegerin Ada Hegerberg und der Französin Amandine Henry die Endauswahl. Die Sieger werden am 25. August in Monaco bei der Gruppenauslosung zur Champions League gewählt.

dpa

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Feuer im Wohnhaus in Warpe 

Neue Möbel für offene Grundrisse

Neue Möbel für offene Grundrisse

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Kommentare