Europa League

Fehlstart in Europa League: Eintracht Frankfurt unterliegt dem FC Arsenal

+
Frankfurts Filip Kostic (r) und Londons Shkodran Mustafi kämpfen um den Ball

In der Europa League verliert Eintracht Frankfurt das erste Gruppenspiel gegen den FC Arsenal mit 0:3 und legt einen Fehlstart hin.

Eintracht Frankfurt - FC Arsenal 0:3 (0:1)

Voraussichtliche Aufstellung

Eintracht Frankfurt

Trapp - Hinteregger, Abraham, Hasebe - Kostic, Sow, Kohr, da Costa (73. Minute Chandler), Kamada - Silva, Dost (66. Minute Paciencia)

Voraussichtliche Aufstellung

FC Arsenal

Martinez – Kolasinac, Luiz, Mustafi, Chambers – Xhaka, Smith Rowe (61. Pepe), Willock (72. Minute Ceballos), Torreira – Aubameyang, Saka

Tore

0:1 Willock (38. Minute), 0:2 Saka (85. Minute), 0:3 Aubameyang (88. Minute)

Schiedsrichter

Davide Massa (Italien)

>>> Ticker aktualisieren <<<

Ende: Das Spiel ist aus und die Eintracht verliert mit 0:3 gegen den FC Arsenal. Über weite Strecken dominierte die SGE das Spiel, die Gäste konterten aber stark und fuhren die drei Punkte ein.

90. Minute: Drei Minuten Nachspielzeit gibt es noch.

88. Minute: Die "Gunners" setzen noch einen drauf: Aubameyang ist plötzlich frei durch und bleibt vor Trapp nervenstark - 0:3.

85. Minute: Game Over! Saka fasst sich ein Herz aus 20 Metern und schlenzt den Ball in die lange Ecke - Trapp ohne Chance.

84. Minute: Gelb für Chambers und Freistoß SGE. Der Ball wird aber locker aus der Gefahrenzone geköpft - keine Gefahr für das Arsenal-Gehäuse.

82. Minute: Kamada sieht für ein Foul gelb. Der fällige Freistoß wird lang auf Aubameyang gespielt, der aber knapp die Vorentscheidung verpasst.

81. Minute: Zehn Minuten bleiben der Eintracht noch, um zumindest einen Punkt in Frankfurt zu behalten. Einfach wird es aber nicht mit einem Mann weniger.

79. Minute: Platzverweis! Dominik Kohr muss mit Gelb-Rot vom Platz. Eine sehr harte Entscheidung des Schiedsrichters.

78. Minute: Aubameyang versucht einen Pass auf Pepe, die Eintracht kann aber noch gerade so vor dem einschussbereiten Pepe klären.

76. Minute:  Wie schon in der ersten Hälfte lässt der Druck der SGE nach. Arsenal steht hinten solide, was ausreicht, um die Eintracht weg vom eigenen Tor zu halten.

75. Minute: Kolasinac erhält wegen Zeitspiels bei einem Einwurf Gelb.

73. Minute: Hütter wechselt ebenfalls: Chandler kommt für da Costa.

72. Minute: Willock macht Platz für Ceballos bei den Gästen.

71. Minute: Ecke um Ecke für die SGE, die aber alle nichts Zählbares einbringen.

68. Minute: Kostic schießt ganz knapp am langen Eck vorbei. Den Schuss hätte Martinez aber wohl gehabt.

67. Minute: Nächster gefährlicher Konter vom FC Arsenal. Saka steckt durch zu Willock, der aus spitzem Winkel an Trapp scheitert.

66. Minute: Erster Wechsel bei der SGE: Paciencia kommt für Bas Dost.

64. Minute: Freistoß aus gefährlicher Position für die SGE: Kamada spielt den Ball flach zu Kostic, dessen Flanke misslingt aber völlig.

62. Minute: Gelbe Karte für Dominik Kohr wegen Foulspiels.

61. Minute: Erster Wechsel des Spiels: Beim FC Arsenal kommt Rekord-Transfer Pepe ins Spiel.

59. Minute: Das gibt es doch nicht! Kostic setzt sich wieder einmal klasse durch und bedient Andre Silva, dessen Schuss aus aussichtsreicher Position geht aber klar drüber.

56. Minute: Latte! Ein Freistoß Xhaka wird länger und länger und klatscht gegen den Querbalken - Kevin Trapp hatte den Ball völlig unterschätzt und gar nicht reagiert.

53. Minute: Scharfe Hereingabe von da Costa, Martinez ist aber knapp vor Bas Dost am Ball.

50. Minute: Kohr sucht Andre Silva, findet ihn auch mit einem schnellen Pass. Der Portugiese  dreht sich stark um David Luiz und schießt den Ball knapp über das Tor.

47. Minute: Die SGE kommt mit Power aus der Kabine: Hinteregger flankt und Bas Dost köpft Richtung Tor, aber zwei Meter vorbei.

46. Minute: Weiter geht es mit der 2. Hälfte. Beide Teams sind unverändert.

Halbzeit: Das war's mit der ersten Hälfte. Die Eintracht hatte mehr vom Spiel, machte die ersten 30 Minuten ordentlich Druck und hatte einige Möglichkeiten, das Tor machten aber die Gäste. Willock vollendete einen der vielen Konter zum 0:1, weil Abraham den Ball unglücklich abfälschte. Das Spiel der Gäste ist auf die Schnelligkeit der Angreifer ausgelegt, hier muss die SGE besser aufpassen.

45. Minute: Um ein Haar der Ausgleich! Silvas Flachschuss kratzt Martinez noch eben so aus der Ecke - Starker Reflex!

43. Minute: Die schnellen Stürmer der Gäste stellen die heimische Defensive immer wieder vor große Probleme.

38. Minute: Da ist es passiert: Konter von Arsenal, Willock macht einen Haken im Strafraum und zieht ab, Abraham fälscht den Ball ab, der an die Unterkante der Latte klatscht und hinter die Linie fällt. Bitter!

37. Minute: Riesending für Bas Dost! Der Stürmer kommt nach einer Ecke zum Kopfball und setzt den Ball nur knapp über das Tor. Da wäre Martinez machtlos gewesen.

36. Minute: Wieder ein gefährlicher Konter der Gäste! Kohr klärt per Grätsche inhöchster Not vor dem einschussbereiten Aubameyang.

35. Minute: Der Druck der Eintracht hat nachgelassen. Arsenal gestaltet das Spiel nun offener.

33. Minute: Dicker Fehler von Sow und nach einem schnellen Pass ist Smith-Rowe alleine vor Trapp, findet in ihm aber seinen Meister.

32. Minute: Silva hat sich bei einem Zweikampf mit Torreira an der Ferse verletzt, kann aber weitermachen. Einwurf FC Arsenal.

30. Minute: Und plötzlich steht Arsenal dicht vor  der Führung! Aubameyang tanzt sich durch die Defensive, flankt halbhoch in den Strafraum zu Willock, dessen Schuss nur knapp am Gehäuse vorbeigeht.

28. Minute: David Luiz klärt einen Schuss zur Ecke, die aber nichts einbringt. Die SGE bleibt dran und lässt nicht locker. Starkes Spiel bis jetzt!

25. Minute: Nächster Abschluss: Da Costa flach auf Kamada, der aus sieben Metern schießt, aber keinen Druck in den Schuss bekommt.

23. Minute: Fast die Führung für die SGE, die momentan drückend überlegen ist! Kostic nimmt einen hohen Ball stark runter, entwischt Chambers und zieht ab, Martinez pariert aber glänzend.

22. Minute: Die Eintracht hat nun mehr vom Spiel. Vor allem die frühen Balleroberungen und das schnelle Umschaltspiel klappen sehr gut.

20. Minute: Ecke für die SGE: Kostic bringt den Ball nach innen, findet aber keinen Abnehmer. Arsenal kann klären.

18. Minute: Da ist die Chance für die Eintracht! Silva spielt fantastisch auf Kostic, der den Ball unsauber annimmt, aber dennoch zum Abschluss kommt: Außennetz.

18. Minute: Torreira kann weitermachen.

16. Minute: Saka mit einem feinen Pass in den Sechzehner auf Torreira, doch Kevin Trapp ist schneller und holt sich den Ball. Bei der Aktion verletzt sich Torreira etwas und muss behandelt werden.

14. Minute: Konterchance für Arsenal: Saka macht sich auf den Weg, vertändelt den Ball aber vor dem Strafraum.

12. Minute: Martin Hinteregger holt sich für ein taktisches Foul früh die Gelbe Karte ab.

10. Minute: Die Stimmung in der Commerzbank Arena ist überragend! Die Anhänger der SGE unterstützen ihr Team lautstark.

8. Minute: Beide Teams pressen tief in der gegnerischen Hälfte und wollen die Abwehrspieler zu Fehlern zwingen.

5. Minute: Dicke Chance für Arsenal! Nach einer Flanke steht Torreira plötzlich völlig blank für Trapp, will den Ball direkt nehmen und schießt weit über das Tor. Durchatmen!

4. Minute: Filip Kostic treibt den Ball durchs Mittelfeld, spielt am Strafraum zu Kamada, der einfach mal abzieht. Der Schuss ist kein Problem für den Keeper.

3. Minute: Arsenal versucht das Spiel von hinten durch Kurzpassspiel aufzuziehen. Gegen den FC Watford am Wochenende erlaubten sich die Defensivspieler dabei einige Fehler.

1. Minute: Der Ball rollt!

Update, 18.53 Uhr: Die Spielet kommen auf das Feld und machen sich bereit. Es läuft die Europa League-Hymne.

Update, 18.31 Uhr: Die Polizei teilt mit, dass nur noch an der Isenburger Schneise Parkplätze frei sind. Alle anderen Parkplätze sind bereits voll oder geschlossen.

Update, 18.01 Uhr: Die Gäste aus London starten mit Martinez im Tor. Für Bernd Leno bleibt nur die Bank, ebenso für Rekord-Transfer Pepe.

Update, 17.58 Uhr: Die Aufstellung der Eintracht ist da: Im Sturm hat sich Adi Hütter für Andre Silva und Bas Dost entschieden. Der wieder genesene Kostic kehrt zurück in die Startelf.

Update, 17.52 Uhr: Die Polizei berichtet, dass die Kapazitäten auf dem Waldparkplatz sind bereits ausgeschöpft sind. Aktuell wird empfohlen auf den Parkplatz Isenburger Schneise auszuweichen. Dort sind noch ausreichend Parkplätze.

Update, 13.57 Uhr: Für die Fans der Frankfurter Eintracht, die aus dem Osten Frankfurts oder den umliegenden Landkreisen kommen, könnten heute Abend Probleme mit der Anreise bekommen. Denn ab 18 Uhr werden Teile der Hanauer Landstraße aufgrund der Entschärfung einer Weltkriegsbombe im Riederwald gesperrt. Auch der Bahnverkehr ist von der Sperrung betroffen. Die Polizei rät, frühzeitig anzureisen, die Beamten würden aber versuchen, den Verkehr ordentlich umzuleiten. 

Update vom Donnerstag, 19.09.2019, 11.30 Uhr: Das dürfte einige Fans enttäuschen. Arsenal-Trainer Unay Emery hat Mesut Özil nicht in den 19er-Kader für das erste Europa-League-Gruppenspiel gegen Eintracht Frankfurt berufen. Er wird also nicht dabei sein. Der 30-jährige ehemalige deutsche Nationalspieler soll laut Aussagen des Trainers in London an seiner körperlichen Verfassung arbeiten. Ob das der einzige Grund ist? Unbekannt. 

Vorbericht: FC Arsenal der große Favorit der Gruppe F – auch Eintracht Frankfurt will mitreden

Im ersten Spiel der Gruppenphase in der Europa League trifft Eintracht Frankfurt auf den FC Arsenal. Die Londoner sind der große Favorit in der Gruppe F, die SGE will aber perfekt in den Europapokal starten und die drei Punkte in Frankfurt behalten.

Der FC Arsenal ist einer der Top-Clubs in England und war in den vergangenen Jahrzehnten Stammgast in der Champions League. Seit drei Jahren hinken Sie ihren Ansprüchen aber deutlich hinterher. Kult-Trainer Arsene Wenger musste den Verein verlassen und wurde durch Unai Emery ersetzt. Mit Platz fünf verpassten die "Gunners" ganz knapp die Qualifizierung für die Champions League über die Liga. Es blieb aber noch die Möglichkeit, durch den Gewinn der Europa League, das Ticket für die Königsklasse zu buchen. Arsenal unterlag in Baku dem Ligarivalen FC Chelsea und muss daher erneut in der Europa League starten.

Was macht eigentlich? Eintracht Frankfurt gegen Union Berlin: Benjamin Köhlers neues Leben 

FC Arsenal landet Transfer-Coup

Im Sommer landete der Club einen spektakulären Transfer-Coup. Aus Lille kam Stürmer Pepe für 80 Millionen Euro. Gemeinsam mit Aubameyang und Lacazette bildet er ein qualitativ hochwertiges Angriffstrio.

In der aktuellen Saison läuft es mittelmäßig für die Londoner. Nach fünf Spielen und acht Punkten belegt das Team Rang acht. Die Generalprobe für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt glückte nicht. Trotz eines 2:0-Vorsprungs reichte es am Ende nur zu einem 2:2 bei Schlusslicht FC Watford. Torwart Bernd Leno bewahrte sein Team vor einer Niederlage.

Eintracht Frankfurt verpatzt die Generealprobe

Ok, abgehakt. Am Sonntag geht es im Stadtwald gegen Borussia Dortmund. Hütter will die Mannschaft umstellen, um gegen den selbsternannten Titelanwärter punkten. Wir berichten für Sie live vom Spiel in unserem Live-Ticker.  

Die Eintracht erlebte beim FC Augsburg einen schwarzen Nachmittag. Beim bis dato sieglosen FCA setzte es eine 1:2-Niederlage. Vor allem die Leistung in der ersten Hälfte war äußerst schwach. Gegen den FC Arsenal muss eine Steigerung her. Der gegen Augsburg wegen Krankheit ausgefallene Filip Kostic wird wieder ins Team rutschen. Möglich ist auch, dass Dominik Kohr an Stelle von Sow in der Startelf steht.

Von Boateng bis Rode: Die zehn genialsten Transfers von Fredi Bobic

Die Partie in der Commerzbank Arena ist seit Wochen ausverkauft und die Fans der SGE werden den Europapokal-Abend erneut zu einem Fest machen.

(smr) 

*fr.de ist Teil der bundesweiten Ippen-Digital-Zentralredaktion.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Schwere Kämpfe in Nordsyrien: Kurden schlagen zurück

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt

Rund 65 Autos bei Parkhausbrand beschädigt

Pakistan-Reise: William und Kate treffen politische Führer

Pakistan-Reise: William und Kate treffen politische Führer

Meistgelesene Artikel

War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

War der Gnabry-Transfer manipuliert? Schwere Vorwürfe gegen den FC Bayern

FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 

FC Bayern: Philippe Coutinho plappert Kabinen-Interna aus - ob das so abgesprochen war? 

Daniel Stendel wird bei Zweitligist gefeuert - was er dann tut, lässt die Fans eskalieren

Daniel Stendel wird bei Zweitligist gefeuert - was er dann tut, lässt die Fans eskalieren

„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Nationalspieler verweigern Salut

„Militär-Jubel“ der Türken: Erster Bundesliga-Profi entlassen - zwei Nationalspieler verweigern Salut

Kommentare