Erste Ligapleite für Real - Barca nach 3:0 Spitze

+
Real Madrid verlor in Sevilla das Spiel und damit auch die Tabellenführung. Foto: Paco Puentes

Sevilla (dpa) - Nach der ersten Saisonniederlage hat Real Madrid die Tabellenführung in der spanischen Primera Division an den Erzrivalen FC Barcelona abgeben müssen.

Die Mannschaft von Fußball-Weltmeister Toni Kroos verlor beim Europa-League-Sieger FC Sevilla mit 2:3 (1:1) und ist mit drei Punkten hinter Meister Barcelona (27 Punkte) nun Zweiter.

Der frühere Dortmunder Ciro Immobile (36.), Ever Banega (61.) und Fernando Llorente (74.) trafen für Sevilla. Sergio Ramos hatte die Gäste in Führung gebracht (22.), das 2:3 von James Rodriguez in der Nachspielzeit kam zu spät. Kroos wurde nach 78 Minuten ausgewechselt.

Zuvor hatte Barcelona gegen den FC Villarreal mit 3:0 (0:0) gewonnen und damit die Spitzenposition übernommen. Der Brasilianer Neymar (60./85. Minute) und Luis Suarez (70.) per Foulelfmeter trafen für die Katalanen. Nach der Länderspiel-Pause kommt es am 21. November zum Clásico zwischen Real und Barça.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

Dagegen ist Jupp noch jung: Diese Alt-Trainer coachen noch immer

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Vor Dortmund - Leipzig: BVB-Ultras rufen zu Protestmarsch auf

Kommentare