Nach blutigen Terror-Anschlägen in Brüssel

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen rund um Weltmeister Deutschland

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen: Die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag beim Training im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin. 
1 von 1
Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen: Die deutsche Nationalmannschaft am Dienstag beim Training im Amateurstadion von Hertha BSC in Berlin. 

Berlin - Beim ersten Training der deutschen Nationalmannschaft in Berlin waren rund 30 Polizisten zugegen. Auch vor dem Mannschaftshotel war eine erhöhte Präsenz der Sicherheitskräfte zu bemerken.

Fußball-Weltmeister Deutschland wird sich während der Woche in Berlin unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen bewegen. Beim ersten Training am Dienstag in der Hauptstadt waren rund 30 Polizisten zugegen, auch vor dem Mannschaftshotel war zuvor bereits eine erhöhte Präsenz der Sicherheitskräfte zu bemerken. „Wir haben die Sicherheitsvorkehrungen hochgefahren“, bestätigte Co-Trainer Thomas Schneider: „Aber wir sind sicher, dass wir die Lage im Griff haben.“ 

Dass die Terror-Anschläge vom Dienstag in Brüssel „Auswirkungen auf unsere Spiele haben, glaube ich nicht.“ Der DFB-Sicherheitsbeauftragte Hendrik Große Lefert erklärte, man habe „das Sicherheitskonzept nochmals genauestens überprüft und einzelne Maßnahmen angepasst“. Deutschland spielt am Samstag in Berlin gegen England und drei Tage später in München gegen Italien. 

Am 13. November war das Weltmeister-Team beim Länderspiel im Stade de France Zeuge der Terroranschläge von Paris geworden, das für vier Tage später angesetzte Spiel in Hannover gegen die Niederlande wurde kurz vor dem geplanten Anpfiff aus Sicherheitsgründen abgesagt.

sid

Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Die fünfte Jahreszeit ist in Reeßum wieder vorbei. Mit dem Buntenball endete nämlich in der Nacht zu Sonntag Faslom, ein Fest für alle Generationen. …
Kinderfasching und Faslom-Ball in Reeßum

Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Die Brinkumer Interessengemeinschaft hat 80 Gäste bei ihrem Neujahrsempfang im Hotel Bremer Tor begrüßt.
Neujahrsempfang der Brinkumer Interessengemeinschaft

Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Eindrucksvolle Akrobatikfiguren bis unter die Decke, faszinierendes Schauspiel aus Schatten und Licht, brandheiße Feuershows und Gänsehaut-Momente …
Kleinkunstfestival in Bruchhausen-Vilsen 

Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Fußball, Radsport und Party: Werder-Kapitän Clemens Fritz und Comedian Martin Rütter haben am Donnerstagabend die 53. Sixdays in Bremen angeschossen.
Startschuss für die 53. Sixdays in Bremen

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit