Gegen Bayern verletzt

Entwarnung bei Eintracht-Torwart Trapp

+
Kevin Trapp.

Frankfurt/Main - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat mit Blick auf die Verletzung von Torhüter Kevin Trapp endgültig Entwarnung gegeben.

Der 23-Jährige erlitt beim 0:5 (0:2) am Sonntag im Punktspiel bei Triple-Gewinner Bayern München lediglich eine schwere Prellung am rechten Schienbeinkopf. Schon am Sonntagabend hatten die Frankfurter Verantwortlichen erklärt, dass Trapp wohl doch nicht die zunächst befürchtete schwere Verletzung erlitten habe. Das Knie Trapps wird in den kommenden Tagen intensiv behandelt. Bei optimalem Heilungsverlauf kann der Keeper am Samstag im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (15.30 Uhr/Sky) auflaufen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

UEFA Nations League: DFB-Team vor attraktiven Aufgaben

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

FC-Trainer Stöger: Aussagen von DFL-Boss Seifert „deplatziert“

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Leipzigs Werner zurück im Training: Einsatz beim BVB offen

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Norwegen fügt deutscher U21 erste Quali-Niederlage seit 2010 zu

Kommentare