Das gabs wohl noch nie

Stoke bezahlt Fans alle Auswärtsfahrten

Stoke-on-Trent - Der englische Premier-League-Klub Stoke City spendiert seinen Fans in der kommenden Saison die Fahrt zu allen 19 Auswärtsspielen.

Der Verein von Ex-Nationalspieler Robert Huth finanziert die ungewöhnliche Aktion mit gestiegenen Einnahmen aus einem TV-Vertrag. „Wir wissen, dass es heute ein teures Vergnügen sein kann, seiner Mannschaft zu folgen“, sagte Geschäftsführer Tony Scholes. Laut Stoke hat es eine vergleichbare Aktion im englischen Profi-Fußball bislang nicht gegeben.

„Wir versuchen schon immer, unseren Fans etwas für ihr Geld zu bieten. Deshalb haben wir seit unserem Aufstieg 2008 auch die Preise für Heimspiele nicht erhöht“, so Scholes weiter. Stoke wird 2013/2014 insgesamt 19 Auswärtsspiele in ganz England absolvieren. Die ersten kostenlosen Busse werden die Potters-Fans am 17. August zur Partie beim FC Liverpool bringen.

SID

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Brutalo-Attacke nach Drittliga-Spiel: Fan erliegt Kopfverletzungen

Brutalo-Attacke nach Drittliga-Spiel: Fan erliegt Kopfverletzungen

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Kommentare