Kommendes Jahr droht ein Minus

Manchester United vermeldet Einnahme-Rekord

+

Manchester - Englands Rekordmeister Manchester United hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Einnahme-Rekord abgeschlossen.

Die Red Devils steigerten die Erlöse um 19 Prozent auf insgesamt 539,6 Millionen Euro und erzielten einen Gewinn in Höhe von 29,8 Millionen Euro. Weil sportlich aber die Qualifikation für die Champions League verpasst wurde, rechnet der enttäuschend in die Saison gestartete Klub mit dem neuen Trainer Louis van Gaal allerdings mit deutlich sinkenden Einnahmen in der laufenden Saison., die rede ist von einem Minus von umgerechnet 62 Millionen Euro.

Um nicht erneut im Mittelmaß der Premier League zu versinken, durfte van Gaal ordentlich investieren. Allein für den Argentinier Angel di Maria überwies United kolportierte 75 Millionen Euro an Real Madrid. Für den geschassten David Moyes, der in der vergangenen Spielzeit nur Platz sieben erreicht hatte, wurden rund 6,4 Millionen Euro Entschädigungszahlungen fällig.

sid/dpa

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare