FA-Vize Gill

EM 2020: England bewirbt sich um Finalspiele

+
David Gill

London - Nach dem Champions-League-Finale zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am Samstag will der englische Fußball-Verband FA das nächste große Endspiel ins Wembley-Stadion holen.

Wie Vize-Präsident David Gill am Freitag mitteilte, wird sich die FA im Zuge der paneuropäischen EM-Endrunde 2020 um die Austragung der Finalrunde mit beiden Halbfinals und dem Finale bewerben. „Wembley ist eines der größten Stadien im Weltfußball, ich bin ziemlich sicher, dass England eine starke Bewerbung abgeben wird“, sagte Gill, der am Freitag ins Exekutiv-Komitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gewählt wurde.

Die Spiele der EM in sieben Jahren finden in 13 Städten in 13 Ländern statt. Aus Deutschland haben bislang München und Berlin Interesse an der Rolle als EM-Spielort angemeldet.

SID

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Kommentare