Jubel mit Nachwuchs

Wales feiert Viertelfinal-Einzug auf besondere Weise

+
Gareth Bale mit seinem Töchterchen.

Paris - Superstar Gareth Bale und seine Waliser haben den historischen Viertelfinaleinzug bei der EM auf ganz besondere Weise gefeiert.

Update vom 30. Juni 2016: Das Sommermärchen für die Waliser geht weiter. Im Viertelfinale geht es nun gegen die belgischen Geheimfavoriten. Wir haben für Sie zusammengefasst, wie Sie das EM-Viertelfinale Wales - Belgien live im TV und im kostenlosen Live-Stream ansehen können.

Nach dem 1:0 (0:0) in der kleinen "Battle of Britain" gegen Nordirland hüpften zahlreiche Kinder der Spieler ausgelassen mit ihren Vätern über den Rasen.

Bales ältere Tochter Alba Violet erwies sich dabei als besonders pfiffig. Papa Gareth hatte die Kleine bereits eingefangen und einem Betreuer überantwortet, als diese sich noch einmal davon schlich und quer über den Platz flitzte.

Bales' Frau Emma war erstmals bei der EURO zu einem Spiel gekommen und hatte auch die jüngere Tochter Nava Valentina dabei. Die Kids alberten minutenlang vor der Waliser Kurve herum. Auch zum Elfmeterschießen stellten sie sich auf, die Fans bejubelten jeden Treffer. Und auch vom Stadionsprecher hieß es dann: "Goal for Wales!"

sid

Mehr zum Thema:

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Massendemo gegen Venezuelas Präsidenten

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Wynton Rufers Erfolgsgeschichte bei Werder

Meistgelesene Artikel

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Robben über Schiri Kassai: „Das ist Wahnsinn“

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Nächster Tiefschlag: Schwere Fußverletzung bei Neuer

Ronaldo schießt Bayern aus der Champions League

Ronaldo schießt Bayern aus der Champions League

Keine Aufholjagd in Monaco - BVB verpasst Königsklassen-Halbfinale

Keine Aufholjagd in Monaco - BVB verpasst Königsklassen-Halbfinale

Kommentare