Kreativer Kroate

"Kopfüber in Pommes Schranke gefallen": Netz-Spott über Perisic-Frisur

+
Unfall? Absicht! Ivan Perisic' Frisur.

Lens - "Sieht aus, als sei er bei 40 Grad mit dem Kopf auf einer Wachs-Tischdecke eingeschlafen": Die Frisur von Kroatien-Star Ivan Persic zum EM-Achtelfinale sorgt für viel Spott.

Kroatien-Star Ivan Perisic (27) zeigte sich für das EM-Spiel gegen Portugal im Achtelfinale (das sein Team nach Verlängerung 0:1 verlor) besonders kreativ. Oder besser gesagt: dessen Friseur. Er ließ sich das charakteristische Karo-Muster Kroatiens in die Haare färben.

Der Ex-Dortmunder und Ex-Wolfsburger, jetzt bei Inter Mailand, findet es vermutlich schön. Diese Ansicht teilt nicht jeder. "Karierter Haar-Horror: Ist das die bislang schlimmste EM-Frisur?", titelt beispielsweise express.de und urteilt: "Der Offensivmann ließ vor der Partie irgendwen - jedenfalls keinen Friseur - an seine Haare ran. Raus kam ein fürchterlich hässlich karierter Schnitt in Kroatiens Nationalfarben."

Zum "Genießen": Bilder von Ivan Perisic' seltsamer Frisur

Zum "Genießen": Bilder von Ivan Perisic' seltsamer Frisur

Die Kollegen von rp-online haben sich für die Überschrift "Kroatiens Perisic irritiert mit rot-weißem Schachbrett" entschieden und befinden: "Perisic sieht aus, als sei er bei 40 Grad mit dem Kopf auf einer Wachs-Tischdecke eingeschlafen."

Der kroatische Fußball-Verband hatte das Frisur-Machwerk Berichten zufolge schon tagsüber per Twitter der Öffentlichkeit präsentiert (und schon wieder gelöscht). Woraufhin es andere wieder posteten (siehe oben).

Viele Fußball-Fans sahen die Perisic-Frisur erst nach Anpfiff des Kroatien-Spiels gegen Portugal am Abend. So auch eine Kollegin unserer Onlineredaktion, die den Spieler mit der Nummer 4 wie folgt kommentierte: "Als ob ihm jemand die Schädeldecke aufgerissen hätte. Ich habe mich erschrocken, als ich ihn aus dem Augenwinkel sah."

Mit seltsamen Assoziationen ist sie in guter Gesellschaft - hier eine Auswahl von Twitter-Reaktionen auf die Perisic-Frisur:

Mehr zum Thema:

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Grippewelle 2016/2017: die aktuelle Lage

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Diese zehn Wohntrends für 2017 sollten Sie kennen

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare