Kurioser Zufall

Eintracht-Sondermaschine heißt "Offenbach"

Frankfurt  - Ein Omen für den Europapokal-Auftritt am Donnerstag? Zum Hinspiel der Europa-League-Zwischenrunde beim FC Porto flog die Mannschaft von Eintracht Frankfurt am Mittwoch ausgerechnet in der Sondermaschine „Offenbach“.

Kein normaler Name für die Kicker: Denn Frankfurt und die benachbarte Stadt Offenbach pflegen seit Jahrhunderten eine große Rivalität, die gerade zwischen den Fußballvereinen Eintracht Frankfurt und Kickers Offenbach legendär ist. Für den Rückflug versprach der Pilot Besserung. „Wir werden unser Bestmöglichstes tun, damit wir euch mit der 'Frankfurt' abholen.“

dpa

Mehr zum Thema:

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare