Beweislage eindeutig

Einspruch abgelehnt: Real aus Pokal ausgeschieden

+
Mit den Königlichen aus dem Pokal ausgeschieden: Real-Coach Rafael Benitez.

Madrid - Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid ist vor dem höchsten spanischen Sportgericht TAD mit seinem Einspruch gegen den Ausschluss aus dem spanischen Pokal gescheitert.

Das Gericht bestätigte „aufgrund der Beweislage“ die Entscheidung der vorangegangenen Instanzen. Zuvor hatte bereits das Schiedsgericht des spanischen Fußball-Verbandes RFEF sein nach der Wechsel-Posse von Cadiz zuvor gefälltes Urteil bestätigt.

Nach Angaben diverser Medien erwägt Real nun den Gang vor ein ordentliches Gericht. Real hatte im Viertrunden-Hinspiel der Copa del Rey in Cadiz (3: 1) den wegen dreier Gelber Karten aus der Vorsaison als Leihspieler beim FC Villarreal nicht spielberechtigten Dennis Tscheryschew aufgestellt. Drittligist Cadiz legte gegen die Spielwertung Einspruch ein und bekam Recht.

sid

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare