Einsatz des angeschlagenen Reus gegen Schalke offen

+
BVB-Star Marco Reus (l) verletzte sich im Europa-League-Spiel. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund bangt vor dem Bundesliga-Revierderby gegen Schalke 04 am Sonntag (15.30 Uhr) um Nationalspieler Marco Reus. Ob der Flügelflitzer spielen kann, sei noch offen, sagte Sportdirektor Michael Zorc nach dem 4:0 in der Europa League gegen den FK Qäbälä aus Aserbaidschan.

"Es besteht Anlass zur Sorge", meinte BVB-Trainer Thomas Tuchel. Sicher sei ein Einsatz von Reus im 147. Revierderby gegen Schalke nicht. Tuchel: "Es kann sein, dass er ausfällt, es kann sein, dass es klappt." Das sei für Sonntag aber nicht selbstverständlich.

Reus war in der Pause ausgewechselt worden, nachdem er sich zuvor immer wieder an die Leiste gefasst hatte und kurz behandelt worden war. "Ich hoffe, dass er rechtzeitig rausgegangen ist, dass es nicht so schlimm ist, dass er am Sonntag spielen kann", sagte Zorc.

Macron empfängt Putin in Versailles

Macron empfängt Putin in Versailles

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Meistgelesene Artikel

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare