Einigung zwischen Hertha und Brooks: Verlängerung bis 2019

+
John Anthony Brooks wird seinen Vertrag bei Hertha BSC bis 2019 verlängern. Foto: Annegret Hilse

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC wird den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem US-Nationalspieler John Anthony Brooks bis 2019 verlängern.

"Wir sind uns einig. Das war ein Wahnsinnsspiel... Einig sind wir uns auch mit Brooks. Er bleibt in Berlin", kündigte Hertha-Manager Michael Preetz nach dem 3:3 im Bundesliga-Duell bei Werder Bremen via Twitter an.

"Wir sind der Hauptstadtclub! Was hier entsteht, ist einzigartig", begründete der 23-jährige Brooks über die sozialen Netzwerke seine Entscheidung zum Verbleib in seiner Heimatstadt und fügte hinzu: "Gemeinsam haben wir noch einiges vor - nicht nur in dieser Saison." Über die genauen Modalitäten der Vertragsverlängerung wird Hertha BSC in den kommenden Tagen informieren.

Michael Preetz auf Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Kommentare