HSV einigt sich mit Ex-Sportchef

Arnesen erhält Abfindung in Millionenhöhe

+
Ex-HSV-Sportchef Frank Arnesen.

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV und sein ehemaliger Sportchef Frank Arnesen haben sich wohl auf eine Abfindung geeinigt. Billig wird es für den HSV nicht.

Wie das „Hamburger Abendblatt“ (Mittwoch) berichtet, soll der Däne 1,4 Millionen Euro erhalten. „Ich denke, dass am Ende alle Parteien zufrieden sein werden“, wird Arnesen zitiert. Ein Auflösungsvertrag soll in Kürze unterschrieben werden.

Arnesen sollen laut Zeitung eigentlich 1,8 Millionen Euro zustehen, jetzt verzichte er aber auf 400 000 Euro. Somit könnte der 56-Jährige theoretisch ab der nächsten Woche einen neuen Arbeitgeber präsentieren. Derlei Ambitionen hegt Arnesen aber nicht: „Ich habe in den vergangenen Wochen viele Angebote erhalten. Im September will ich aber noch keinen neuen Job annehmen.“ Der HSV hatte Arnesen nach zwei Jahren als Sportchef im Mai freigestellt. Sein Vertrag lief allerdings noch bis Sommer 2014.

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

Das sind die Manager der 18 Bundesligaklubs

dpa

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare