HSV einigt sich mit Ex-Sportchef

Arnesen erhält Abfindung in Millionenhöhe

+
Ex-HSV-Sportchef Frank Arnesen.

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV und sein ehemaliger Sportchef Frank Arnesen haben sich wohl auf eine Abfindung geeinigt. Billig wird es für den HSV nicht.

Wie das „Hamburger Abendblatt“ (Mittwoch) berichtet, soll der Däne 1,4 Millionen Euro erhalten. „Ich denke, dass am Ende alle Parteien zufrieden sein werden“, wird Arnesen zitiert. Ein Auflösungsvertrag soll in Kürze unterschrieben werden.

Arnesen sollen laut Zeitung eigentlich 1,8 Millionen Euro zustehen, jetzt verzichte er aber auf 400 000 Euro. Somit könnte der 56-Jährige theoretisch ab der nächsten Woche einen neuen Arbeitgeber präsentieren. Derlei Ambitionen hegt Arnesen aber nicht: „Ich habe in den vergangenen Wochen viele Angebote erhalten. Im September will ich aber noch keinen neuen Job annehmen.“ Der HSV hatte Arnesen nach zwei Jahren als Sportchef im Mai freigestellt. Sein Vertrag lief allerdings noch bis Sommer 2014.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Mario Basler hat neuen Trainer-Job: Am Samstag ist schon das erste Spiel

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Heynckes adelt Robben: Auf einer Stufe mit Cruyff oder Gullit

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Kommentare