Eingewechselt und vom Platz geflogen

Bitterer Kurzeinsatz für Kuranyi

+
Kevin Kuranyi.

Kasan - Kevin Kuranyi ist seinem zweitem Spiel nach einer viermonatigen Verletzungspause für den russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau vom Platz geflogen.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler sah in der Nachspielzeit des Spiels bei Rubin Kasan die Gelb-Rote Karte, dabei war er erst in der 77. Minute eingewechselt wurde. Der elfmalige sowjetische Meister kam nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und liegt nach zehn Spieltagen nur auf Rang sieben der Premier Liga. Den Führungstreffer für Kasan hatte der frühere Herthaner Christopher Samba per Eigentor erzielt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

FC Bayern: Meistertitel noch vor Weihnachten?

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

Fluchtgefahr: Mutmaßlicher BVB-Attentäter bleibt in U-Haft

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

DFL-Kommission befürwortet Videobeweis und fordert sachliche Diskussion

Live-Ticker: 1:5! Bitterer Abend für die „Boys in Green“

Live-Ticker: 1:5! Bitterer Abend für die „Boys in Green“

Kommentare