In der Nähe von Old Trafford

Sir Alex Ferguson bekommt eigene Straße

+
Sir Alex Ferguson trat Ende der vergangenen Saison zurück.

London/Manchester - Sir Alex Ferguson bekommt eine eigene Straße am Old Trafford. In der Nähe des Stadions von Manchester United soll demnächst der „Sir Alex Ferguson Way“ entstehen.

Der Schotte ist der erfolgreichste Fußball-Coach der Insel und war fast 27 Jahre bei ManU in der Verantwortung. Im vergangenen Mai trat er als Trainer zurück. Er steht dem englischen Rekordmeister aber weiterhin als Berater zur Verfügung.

Dass ein Teil des Trafford seinen Namen trage, erfülle ihn mit Demut, meinte der 71-Jährige. Vor ihm war bisher nur einem United-Coach eine solche Ehre zu teil geworden. Matt Busby hat ebenfalls eine Straße mit seinem Namen, die zum Stadion führt.

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

Sir Alex Ferguson: Seine besten Sprüche

dpa

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare