Wieder mit Skibbe vereint

Neuer Club für Ex-Frankfurter Caio

+
Caio ließ bei Eintracht Frankfurt nur selten sein Können aufblitzen.

Zürich - Der ehemalige Bundesliga-Profi Caio hat wieder einen Verein in Europa gefunden. Er folgt seinem damaligen Frankfurter Coach in die Schweiz. 

Caio hat einen Dreijahresvertrag bei den Grashoppers Zürich unterschrieben. Der 27-Jährige Brasilianer folgte seinem früheren Trainer Michael Skibbe in die Schweiz. Mit dem Coach hatte er bereits bei Eintracht Frankfurt zusammengearbeitet. „Caio ist ein spielintelligenter Fußballer. Wir erhoffen uns von ihm, dass er unsere Offensive verstärkt“, sagte Grashoppers-Manager Dragan Rapic.

Der offensive Mittelfeldspieler war im Januar 2008 für die Ablösesumme von 3,8 Millionen Euro nach Frankfurt gekommen, konnte sich dort aber nie durchsetzen. Nach seinem Weggang 2012 spielte Caio für die brasilianischen Clubs EC Bahia und Atletico Goianiense.

dpa

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Kommentare