Nach Abstieg

Dynamo-Fans bewerfen Journalisten mit Flaschen

+
Fans von Dynamo Dresden.

Dresden - Fans des Zweitliga-Absteigers Dynamo Dresden sind nach der entscheidenden 2:3-Niederlage gegen Arminia Bielefeld am Sonntag auch außerhalb des Stadions unangenehm aufgefallen.

Eine Gruppe von fünf bis acht Personen warf einem Polizeibericht zufolge Flaschen auf Journalisten und verursachten Sachschaden. Bereits während des Spiels waren Böller und Pyrotechnik von Dresdner Fans aufs Spielfeld geworfen worden, die Partie war zwischenzeitlich unterbrochen.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Ex-Torjäger Lineker leitet Auslosung der WM-Gruppen

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Nach Italiens WM-Aus: Dänen testen schon gebuchtes Hotel

Brutalo-Attacke nach Drittliga-Spiel: Fan erliegt Kopfverletzungen

Brutalo-Attacke nach Drittliga-Spiel: Fan erliegt Kopfverletzungen

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Geschäftsfrau will Premier-League-Klub für 336 Millionen Euro kaufen

Kommentare