Als Sportdirektor

Dutt als Bobic-Nachfolger beim VfB im Gespräch

+
Robin Dutt könnte Sportdirektor beim VfB Stuttgart werden.

Stuttgart - Der frühere DFB-Sportdirektor Robin Dutt soll nach Informationen mehrerer Medien Favorit auf die Nachfolge von Fredi Bobic beim VfB Stuttgart sein.

Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga wollte das auf Anfrage nicht bestätigen. "Spekulationen zu Namen kommentieren wir nicht", sagte ein Sprecher. Dutt, der im Oktober als Trainer bei Werder Bremen beurlaubt wurde, soll mit einem guten Konzept überzeugt haben. Vor seiner Zeit in Bremen war der 49-Jährige Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund. Seit Bobics Aus Ende September ist Jochen Schneider Sportdirektor der Schwaben. Er würde den Job gerne weitermachen.

dpa

Mehr zum Thema:

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare