Nach Kopf-Operation

Schock! Fortuna-Kultbetreuer liegt im Koma

Düsseldorf - Die Fortuna steht unter Schock. Kult-Betreuer Aleksandar "Aleks" Spengler liegt laut eines Medienberichts im Koma. Er wurde offenbar zuvor am Kopf operiert.

Zweitligisten Fortuna Düsseldorf sorgt sich um Aleksandar „Aleks“ Spengler. Der Team-Betreuer wurde nach Angaben des Kölner Express nach einer Kopf-Operation ins künstliche Koma versetzt, befindet sich nach einer Mitteilung des Vereins aber „auf dem Weg der Besserung“. Der 61-Jährige ist seit April 1990 zusammen mit seiner Frau Marita als Zeugwart und „Mädchen für alles“ bei der Fortuna tätig und erlebte in seinen über 23 Jahren Amtszeit 19 Trainer.

SID

 

Rubriklistenbild: © dpa

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

BVB feiert Pokal-Party - Tuchel-Zukunft weiter offen

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Bitter für Braunschweig: Schiedsrichter bereut den Elfer-Pfiff

Kommentare