Drohanrufe für Lazio-Spieler vor Pokalfinale

+
Ob Miroslav Klose betroffen war, blieb zunächst unklar

Rom - Spieler von Lazio Rom haben vor dem italienischen Pokalfinale gegen den Stadtrivalen AS Rom am Sonntag Drohanrufe erhalten.

Das teilte Stefano De Martino, der Medienchef des Vereins des deutschen Nationalspielers Miroslav Klose, am Samstag auf einer Pressekonferenz mit. Die Polizei sei bereits informiert worden. Demnach sollen mehrere Spieler bedroht und angehalten worden sein, das Spiel zu verlieren.

Die Polizei ist vor dem Duell der beiden rivalisierenden Clubs ohnehin in Alarmbereitschaft. Bereits beim letzten Aufeinandertreffen im April (1:1) war es zu Ausschreitungen unter den beiden Fangruppen gekommen. Am Sonntag kommt es zum ersten römischen Pokalfinale. Für beide Clubs ist es die letzte Chance auf die Qualifikation für die Europa League.

dpa

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare