Drei Monate nach Kreuzbandriss: Rüdiger trainiert mit Ball

+
Antonio Rüdiger konnte wieder mit dem Ball trainieren. Foto: Federico Gambarini

Rom (dpa) - Drei Monate nach seinem Kreuzbandrisse hat der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger das Training mit dem Ball wieder aufgenommen.

"Der nächste wichtige Schritt: Der Fußball ist zurück an meinen Füßen", schrieb der 23-Jährige in einem Eintrag auf Twitter, den sein Club AS Romteilte. Dazu veröffentlichte der Verteidiger ein Video, das ihn bei leichten Übungen mit dem Ball auf dem Trainingsgelände in Rom zeigt.

Der frühere Stuttgarter hatte sich Anfang Juni im EM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft die schwere Verletzung im rechten Knie zugezogen. Nach Angaben seines Clubs soll Rüdiger im Laufe des Herbstes wieder ins Teamtraining zurückkehren. Ende August hatten Untersuchungen in Hamburg die Stabilität des Knies bestätigt.

Spielerprofil von Antonio Rüdiger beim AS Rom (englisch)

Mitteilung AS Rom, Italienisch

Tweet Antonio Rüdiger

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Thomas Müller: "Am liebsten bald wieder Torjäger"

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Kommentare