Nach Lewandowski-Wechsel

BVB drängt auf rasche Gündogan-Entscheidung

+
Ilkay Gündogan (l.) und Robert Lewandowski.

Dortmund - Nach dem feststehenden Wechsel von Robert Lewandowski zu Bayern München will Borussia Dortmund möglichst schnell Klarheit über den weiteren Verbleib von Leistungsträger Ilkay Gündogan.

Dem „Kicker“ (Montag) sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, man wolle auf eine „zeitnahe“ Entscheidung drängen. Der Vertrag zwischen dem Champions-League-Finalisten von 2013 und Gündogan läuft 2015 aus. Manager Michael Zorc sagte, man wisse in Dortmund, dass der Nationalspieler für andere Vereine interessant sei.

Nun soll dezenter Druck auf Ilkay Gündogan und dessen Vater Irfan ausgeübt werden. Irfan Gündogan, der seinen Sohn berät, hat immerhin ein positives Signal von sich gegeben, als er sagte, die Borussia sei „erster Gesprächspartner“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Kommentare