Nach Lewandowski-Wechsel

BVB drängt auf rasche Gündogan-Entscheidung

+
Ilkay Gündogan (l.) und Robert Lewandowski.

Dortmund - Nach dem feststehenden Wechsel von Robert Lewandowski zu Bayern München will Borussia Dortmund möglichst schnell Klarheit über den weiteren Verbleib von Leistungsträger Ilkay Gündogan.

Dem „Kicker“ (Montag) sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, man wolle auf eine „zeitnahe“ Entscheidung drängen. Der Vertrag zwischen dem Champions-League-Finalisten von 2013 und Gündogan läuft 2015 aus. Manager Michael Zorc sagte, man wisse in Dortmund, dass der Nationalspieler für andere Vereine interessant sei.

Nun soll dezenter Druck auf Ilkay Gündogan und dessen Vater Irfan ausgeübt werden. Irfan Gündogan, der seinen Sohn berät, hat immerhin ein positives Signal von sich gegeben, als er sagte, die Borussia sei „erster Gesprächspartner“.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Papadopoulos zum Medizincheck in Hamburg

Kommentare