Dortmund in Wolfsburg ohne Hummels, Sokratis und Weigl

+
Mats Hummels fällt gegen Wolfsburg aus. Foto: Lukas Schulze

Dortmund - Ohne Weltmeister Mats Hummels, Julian Weigl und Sokratis muss Borussia Dortmund am Samstag in der Top-Partie der Bundesliga beim VfL Wolfsburg antreten.

Das Trio steht Trainer Thomas Tuchel wegen Magen-Darm-Erkrankungen nicht zur Verfügung. "Die Personalsituation ist nicht besorgniserregend. Ich vertraue den Spielern, die uns zur Verfügung stehen. Wir werden wettbewerbsfähig sein", sagte Tuchel.

"Wir brauchen eine absolute Verteidigungsleistung", kommentierte Tuchel die Voraussetzungen vor dem Aufeinandertreffen des Tabellendritten Wolfsburg (25 Punkte) mit den zweitplatzierten Dortmundern (32). In der defensiven Vierer-Kette werden voraussichtlich Matthias Ginter und Sven Bender die BVB-Innenverteidigung bilden.

Nach den Niederlagen der Borussia in der Bundesliga beim Hamburger SV (1:3) und in der Europa League in Krasnodar (0:1) sieht Tuchel sein Team in der Pflicht, auswärts nachzulegen. "Wenn wir so auftreten wie in Hamburg, können wir uns die Zugfahrt nach Wolfsburg sparen", ließ der 42-Jährige wissen.

Wer in der Partie zwischen DFB-Pokalsieger VfL und dem Cup-Finalisten aus Dortmund Favorit ist, sei ihm "völlig egal", bemerkte Tuchel.

Vereinsvergleich

dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Sind die Bayern hinter diesem Atlético-Spieler her?

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Lahm: Schalke-Leihe „richtiger Schritt“ für Badstuber

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Eintracht darf wieder auf Verbleib von Valléjo hoffen

Kommentare