Ausnahmsweise FC Bayern nicht Erster

Welcher Bundesligist die untreuesten Fans hat

+
Leidenschaft gehört zum Fußball - und auch zum Thema Seitensprung.

München - Das Online-Seitensprungportal AshleyMadison.com ermittelte in einer Umfrage, welche Fußballvereine der Bundesliga die untreuesten Fans haben. Es gibt einen eindeutigen Tabellenführer!

Fremdgehen ist keine Sportart, hat aber viele Fans. Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland, in Vereinen sind über sechs Millionen Menschen organisiert, am Wochenende strömen die Massen in die Stadien, um die Bundesliga-Stars live zu sehen.

Und unter den Anhängern der Jagd nach dem runden Leder befinden sich offenbar auch zahlreiche Schürzenjäger - wie eine Umfrage von AshleyMadison.com herausgefunden hat. Das Online-Seitensprungportal befragte insgesamt 4721 seiner männlichen Mitglieder, welchem Bundesliga-Verein ihr Herz gehört und wie oft sie pro Jahr einen Seitensprung wagen. Daraus ergab sich die Hitliste der Klubs mit den untreuesten Fans.

Auf Platz eins ist dabei ausnahmsweise mal nicht der FC Bayern zu finden. Die Münchner beziehungsweise deren Anhänger gehen im Schnitt 2,62 Mal im Jahr fremd. Sportlich ist der Rekordmeister unangefochten, in der Seitensprung-Hitparade reicht dieser Wert lediglich für Platz 8.

Abgeschlagen auf Rang 18 liegen übrigens die Anhänger des 1. FC Nürnberg. Lediglich 0,59 Affären pro Jahr bedeuten die Rote Laterne für die Franken - Abstieg garantiert.

Welcher Verein hat die untreuesten Anhänger?

Diese Fußballfans gehen am häufigsten fremd

dh

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Meistgelesene Artikel

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Neuer: Seine Karriere stand mehrmals vor dem Aus

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Keine Einigung zwischen Boateng und Makler in Sicht

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Messi-Statue in Buenos Aires zerstört

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Bayerns Xabi Alonso vom Verdacht des Steuerbetrugs befreit

Kommentare