Nach 12 Jahren

Drogba tritt aus Nationalmannschaft zurück

+
Didier Drogba beendet nach 12 Jahren seine Karriere in der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste.

London (dpa) - Altstar Didier Drogba wird nicht mehr für die Fußball-Nationalmannschaft der Elfenbeinküste spielen.

"Mit großer Trauer habe ich entschieden, mich aus dem internationalen Fußball zurückzuziehen", erklärte der 36-Jährige, der in zwölf Jahren mehr als 100 Spiele für sein Heimatland bestritten hatte, am Freitag bei Twitter. Der Chelsea-Stürmer bedankte sich zum Abschied bei seinen Fans: "Alle meine Tore, alle meine Länderspiele, all unsere Siege sind für Euch - ich liebe Euch."

Bereits vor einigen Tagen hatte der neue Trainer der Elfenbeinküste, der Franzose Herve Renard, ein Gespräch mit Drogba und eine Entscheidung zur Zukunft des zweimaligen Fußballer des Jahres in Afrika angekündigt.

dpa

Mehr zum Thema:

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

BVB mit alten Sorgen: „Probleme aus dem Nichts“

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

RB Leipzig holt französisches Abwehrtalent Upamecano

Bayern reist ohne Robben zum Telekom Cup

Bayern reist ohne Robben zum Telekom Cup

Kommentare