DFB-U19-Nationalspieler

Serge Gnabry verlängert bei Arsenal

+
Das deutsche Fußball-Talent Serge Gnabry (r.) hat seinen Vertrag bei Arsenal in London verlängert. Der gebürtige Stuttgarter habe einem langfristigen Kontrakt zugestimmt.

London - Das deutsche Fußball-Talent Serge Gnabry hat seinen Vertrag bei Arsenal in London verlängert. Der gebürtige Stuttgarter habe einem langfristigen Kontrakt zugestimmt.

Das teilte der Tabellenführer der englischen Premier League am Montag mit. Die genaue Laufzeit wurde nicht bekannt. Der 18-jährige Fußballer kam 2011 vom VfB Stuttgart auf die Insel.

Vor der vergangenen Saison hatte der DFB-U19-Nationalspieler seinen ersten Profivertrag unterschrieben, mittlerweile gehört er fest zum Kader von Coach Arséne Wenger und ist neben Mesut Özil, Per Mertesacker, Lukas Podolski, Thomas Eisfeld und Gedeon Zelalem der sechste deutsche Kicker im Profikader der Gunners. Im September erzielte Gnabry beim 2:1 bei Swansea City sein erstes Tor in der Premier League. „Er ist ein kraftvoller Offensivspieler. Ich glaube, dass er ein großartiger Spieler für Arsenal wird“, sagte Wenger.

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

Die schrägsten Fußballer-Frisuren

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare