19 Spieler dabei

DFB-Training: Bender abgereist - Klose fehlt

+
Die Fußball-Nationalspieler Andre Hahn (von links nach rechts), Shkodran Mustafi und Matthias Ginter trainieren mit Jerome Boateng.

Stuttgart - Mit 19 Spielern hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr erstes Training in der Vorbereitung auf das Testländerspiel gegen Chile bestritten.

Miroslav Klose, der an einer Becken- und Bauchmuskelverletzung leidet, fehlte am Montag bei der Übungseinheit auf dem Trainingsgelände des VfB Stuttgart. Der Leverkusener Lars Bender fällt für das Spiel gegen WM-Teilnehmer Chile am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) wegen einer Muskelverhärtung aus und reiste zu seinem Club Bayer 04 zurück. André Schürrle vom FC Chelsea absolvierte zunächst nur ein eingeschränktes Programm.

Der 35 Jahre alte Klose von Lazio Rom wurde erst am Montagabend im Quartier der DFB-Elf erwartet. Erstmals trainierten dafür die Länderspiel-Neulinge Shkodran Mustafi, Matthias Ginter, André Hahn und Pierre-Michel Lasogga im Kreis der A-Auswahl. Die Partie in Stuttgart ist der letzte Test, bevor Bundestrainer Joachim Löw am 8. Mai seinen vorläufigen Kader für die WM in Brasilien nominieren wird.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

"Verpisst Euch!" - BVB gegen RB wird zum Hochsicherheitsspiel

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

Umstrittener Investor verlässt Jahn Regensburg - Anteile verkauft

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

RB-Coach Hasenhüttl über Guardiola: "Wir sind seelenverwandt"

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Mikel Merino wechselt dauerhaft von Dortmund nach England

Kommentare