Drittligist ist Außenseiter

DFB-Pokal: Boateng-Comeback für Hertha BSC beim SV Meppen

Am Sonntag, 8. August 2021, erwartet der SV Meppen im DFB-Pokal Hertha BSC Berlin. Der Drittligist ist gegen den Bundesligist Außenseiter – aber nicht ohne Chance.

Meppen/Berlin – Der SV Meppen steht auf große Namen. Nicht in seinem Kader. Aber als Gegner. Der Drittligist hat zuletzt ein Testspiel gegen den Champions League-Teilnehmer Lazio Rom absolviert. Das Ergebnis: 1:1. Auch am Sonntag, 8. August 2021, wartet ab 15:30 Uhr ein großer Name auf den SV Meppen: nämlich Hertha BSC Berlin zur Partie der Ersten Runde im DFB-Pokal.

Fußballverein:SV Meppen
Gegründet:29. November 1912; (als Fußballclub Amisia Meppen)
Mitglieder:1859 (Stand: 1. Januar 2021)
Vereinsfarben:Blau-Weiß
Ligazugehörigkeit:3. Liga

Macht es Drittligist Meppen dem VfL Osnabrück nach, der Werder Bremen aus dem Pokal geworfen hat, und kickt Hertha BSC Berlin raus?

DFB-Pokal: SV Meppen kennt große Gegner – vorm Pokalspiel gegen Hertha BSC Test gegen Lazio Rom

Die notwendige Coolness dazu hat der SV Meppen jedenfalls. Zumindest sein Torhüter Matthis Marsman. Hinter dem liegt ein ganz besonderes Duell im Rahmen des Testspiels gegen Top-Klub Lazio Rom: Sechs Minuten vor dem Ende des Spiels bekamen die Italiener einen Elfmeter zugesprochen. Ciro Immobile, bei der EM 2021 mit Italien Europameister geworden, schnappte sich den Ball. Doch Meppens Torwart Matthis Marsman parierte.

Beste Motivation für das DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC und ein mögliches Elfmeterschießen.

Können die Spieler des SV Meppen auch im DFB-Pokal gegen Hertha BSC Berlin so jubeln wie hier im Drittligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern?

Der Vorteil für die Emsländer vor dem großen Duell mit dem Fußball-Bundesligisten, der sich selbst gerne als „Big City Club“ bezeichnet: Anders als Hertha BSC Berlin ist der Drittligist bereits wieder in den Meisterschafts-Spielbetrieb gestartet. In den beiden Pflichtspielen gab es eine enttäuschende 1:3-Niederlage gegen Halle. Und einen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern.

DFB-Pokal: SV Meppen und Hertha BSC schon zu Zweitliga-Zeiten Konkurrenten – wer gewinnt diesmal?

Und: Hertha BSC Berlin ist ein Team, das gerne einmal stolpert. In der vergangenen Saison schieddie Mannschaft aus der Hauptstadt nach einer Niederlage bei Eintracht Braunschweig – damals gerade in die Zweite Bundesliga aufgestiegen – bereits in der Ersten Runde des DFB-Pokal-Wettbewerbs aus.

Wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet, hat Hertha-Trainer Pal Dardai vorm Spiel gegen den SV Meppen sogar den Ernstfall Elfmeterschießen üben lassen.

Duell im DFB-Pokal: Kevin-Prince Boateng gibt gegen den SV Meppen sein Comeback für Hertha BSC Berlin

Rückkehrer Kevin Prince Boateng bestreitet am Sonntag sein erstes Pflichtspiel für seinen Heimatclub Hertha BSC seit mehr als 14 Jahren. Der 34-Jährige wurde von Trainer Pal Dardai zusammen mit den beiden anderen Neuzugängen Stevan Jovetic und Suat Serdar in die Startelf für diese Erstrunden-Partie nominiert.

Boateng spielte bereits in der Jugend und in seinen beiden ersten Bundesliga-Jahren für die Hertha, bevor er 2007 im Alter von 20 Jahren zu Tottenham Hotspur und später noch zu Clubs wie dem AC Mailand, FC Barcelona, Besiktas Istanbul, Schalke 04 oder Eintracht Frankfurt wechselte.

In diesem Sommer kehrte er vom italienischen Zweitligisten AC Monza nach Berlin zurück.

Meppen gegen Hertha BSC im DFB-Pokal: Die Bilanz der früheren Duelle

Zwischen 1987 und 1997 waren die Berliner regelmäßig im Emsland zu Gast. Damals spielten beide Vereine noch in der Zweiten Bundesliga. Zusätzlich hat es Duelle in der Aufstiegsrunde und 1992 schon einmal im DFB-Pokal gegeben. Damals gewann Hertha BSC Berlin ein 4:2-Sieg nach Verlängerung. Das ist einer von nur zwei Siegen, der dem Verein aus Berlin in elf Auswärtsspielen in Meppen gelang. Vier Mal siegte Meppen, fünf Mal gab es ein Unentschieden.

Zumindest letzteres wird am Sonntag, 8. August 2021, im DFB-Pokal nicht passieren. (mit Material der dpa) * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

++ Transparenzhinweis: Dieser Artikel wurde am 8.August 2021 um 15:20 Uhr aktualisiert ++

Rubriklistenbild: © Jan Huebner/imago

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

HSV-News: „HSV muss wieder bluten“ – so heftig pöbelt Tim Wiese vorm Derby

HSV-News: „HSV muss wieder bluten“ – so heftig pöbelt Tim Wiese vorm Derby

HSV-News: „HSV muss wieder bluten“ – so heftig pöbelt Tim Wiese vorm Derby
HSV-News: Er liegt immer richtig – Statistik-Guru sagt HSV diesen Platz voraus

HSV-News: Er liegt immer richtig – Statistik-Guru sagt HSV diesen Platz voraus

HSV-News: Er liegt immer richtig – Statistik-Guru sagt HSV diesen Platz voraus
HSV-News: „Ich kann es nicht fassen“ – Kühne wütet schonungslos gegen Klub

HSV-News: „Ich kann es nicht fassen“ – Kühne wütet schonungslos gegen Klub

HSV-News: „Ich kann es nicht fassen“ – Kühne wütet schonungslos gegen Klub
HSV-News: Horrorszenario 3. Liga? Für Ex-Torwart Rost fehlt nicht mehr viel

HSV-News: Horrorszenario 3. Liga? Für Ex-Torwart Rost fehlt nicht mehr viel

HSV-News: Horrorszenario 3. Liga? Für Ex-Torwart Rost fehlt nicht mehr viel

Kommentare