DFB-Frauen müssen auf Behringer und Goeßling verzichten

+
Melanie Behringer fällt für die DFB-Frauen aus. Foto: Uwe Anspach

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft muss in den anstehenden EM-Qualifikationsspielen auf Melanie Behringer und Lena Goeßling verzichten. Behringer vom FC Bayern München hat sich einen Kapselriss im linken Sprunggelenk zugezogen.

Die Wolfsburgerin Goeßling hatte bereits wegen einer Knieverletzung abgesagt. Die DFB-Frauen treten am Freitag in Istanbul gegen die Türkei an (16.00 Uhr) und bestreiten am nächsten Dienstag in Osnabrück die Partie gegen Kroatien (18.00 Uhr). Wie der DFB am Dienstag mitteilte, verzichtete Bundestrainerin Silvia Neid nach der Berufung von Pauline Bremer (Olympique Lyon) für Goeßling auf eine Nachnominierung.

Mehr zum Thema:

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare