Sieg im Elfmeterkrimi

DFB-Frauen glücklich im WM-Halbfinale

+
Dzsenifer Marozsan und Celia Sasic feiern das 1:1.

Montreal - Die deutschen Fußball-Frauen haben bei der Weltmeisterschaft in Kanada das Halbfinale erreicht und damit ihren Titeltraum bewahrt.

Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid gewann am Freitagabend (Ortszeit) in Montreal gegen den Weltranglisten-Dritten Frankreich aber erst im Elfmeterschießen glücklich mit 5:4. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung stand es 1:1. Celia Sasic hatte vor 24 859 Zuschauern im Olympiastadion per Handelfmeter erst in der 84. Minute die Führung der Französinnen durch Louisa Necib (63.) egalisiert.

In der Vorschlussrunde treffen die Deutschen am Dienstag auf den Sieger des Viertelfinalduells zwischen China und den USA; die Partie beginnt um 01.30 Uhr MESZ in Ottawa.

Mehr zu Frauen-WM in Kanada

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Kommentare