DFB mit Can und Rüdiger - Mannschaft "nicht beunruhigt"

+
Antonio Rüdiger (2.v.l.) und Emre Can (3.v.l.) starten gegen England. Foto: Annegret Hilse

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft beginnt im Länderspiel-Klassiker gegen England mit Emre Can und Antonio Rüdiger in der Abwehr.

Die Viererkette vor Torhüter Manuel Neuer wird am Abend im Berliner Olympiastadion komplettiert von Mats Hummels und Jonas Hector. Im defensiven Mittelfeld spielen Sami Khedira und Toni Kroos. Die Offensivabteilung bilden Thomas Müller, Mesut Özil, Marco Reus und Mario Gomez als Sturmspitze.

Von den verstärkten Sicherheitsmaßnahmen unmittelbar vor dem Spiel hat die deutsche Mannschat nach Angaben von Teammananger Oliver Bierhoff "nicht soviel mitbekommen". Natürlich sei mehr Polizei auch rund ums Hotel im Einsatz, betonte Bierhoff vor dem Anpfiff im ausverkauften Olympiastadion im ZDF. "Aber die Mannschaft wirkt nicht beunruhigt." Nach den Terrorattacken von Brüssel waren die Sicherheitsmaßnahmen für die Partie noch einmal erhöht worden.

Die deutsche Aufstellung:

Neuer - Can, Rüdiger, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Reus - Gomez

Länderspiel-Termine

Deutsche EM-Gruppe

EM-Spielorte

Aktueller DFB-Kader

Spielplan Fußball-EM

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans

Kommentare