Vertrag bis 2020

Derbyheld verlängert beim FC Schalke 04

+
Der FC Schalke 04 holte gegen den BVB in einem irren Revierderby ein 0:4 auf.

Ein Derbyheld hat seinen Vertrag beim FC Schalke 04 vorzeitig um ein Jahr bis 2019 verlängert. Das gaben die Königsblauen am Donnerstag bekannt.

Gelsenkirchen - Naldo hatte zuletzt im Revierderby bei Borussia Dortmund nach einem 0:4-Rückstand in der Nachspielzeit für den4:4-Endstand gesorgt. "Naldo ist seit seinem Wechsel zu uns in jeder Hinsicht der Führungsspieler geworden, den wir uns gewünscht haben. Er überzeugt durch Leistung auf dem Platz und lebt die Werte unseres Vereins aktiv vor", sagte Manager Christian Heidel. 

Eine Zusammenarbeit über 2019 hinaus sei nicht ausgeschlossen. Die Einigung mit dem Verteidiger war schon vor einigen Wochen erfolgt. "Nun haben wir dies auch schriftlich fixiert und freuen uns, dass Naldo dem Klub erhalten bleibt", so Heidel. 35-jährige Brasilianer mit deutschem Pass war im Sommer 2016 vom Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg nach Schalke gewechselt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Trump hält trotz Khashoggi-Mord eisern zu saudischer Führung

Trump hält trotz Khashoggi-Mord eisern zu saudischer Führung

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Die Multiplayer-Postapokalypse: "Fallout 76" im Test

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

Azubis kicken in der Rotenburger Bodo-Räke-Halle für den guten Zweck

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Meistgelesene Artikel

Ticker: Deutschland gegen Russland - So gelang der DFB-Elf der wichtige Sieg

Ticker: Deutschland gegen Russland - So gelang der DFB-Elf der wichtige Sieg

Später Doppelschlag: DFB-Team verspielt Sieg gegen Niederlande - „Darf man nicht hergeben“

Später Doppelschlag: DFB-Team verspielt Sieg gegen Niederlande - „Darf man nicht hergeben“

Bayern-Star zurück im Training - Dieses Video macht FCB-Fans Hoffnung

Bayern-Star zurück im Training - Dieses Video macht FCB-Fans Hoffnung

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

"Ich wollte eigentlich ...“: Thomas Müller nach DFB-Spiel bitter enttäuscht

Kommentare