Von Malaga zu Atlético

Demichelis wechselt innerhalb der Liga

+
Martín Demichelis legt den Malaga-Schal ab

Madrid - Der frühere FC-Bayern-Profi Martín Demichelis wechselt vom FC Malaga zum spanischen Fußballpokalsieger Atlético Madrid.

Er habe mit den Rot-Weißen einen Vertrag für die kommende Saison geschlossen, teilte der 32-jährige Argentinier am Donnerstag nach einem medizinischen Test in der spanischen Hauptstadt mit.

Atlético muss für den Abwehrspieler keine Ablösesumme zahlen, da der Vertrag von Demichelis beim FC Malaga ausgelaufen war. Demichelis hatte zuvor Trainer Bernd Schuster beim FC Málaga mitgeteilt, dass er seinen Kontrakt mit den Andalusiern nach zweieinhalb Jahren nicht verlängern werde. Er war im Januar 2011 vom FC Bayern München zum FC Malaga gewechselt.

dpa

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Ticker: Das sind die Spieler für Confed Cup und U21-EM

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Borussia Dortmund offenbar mit Tuchel-Nachfolger einig

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kolasinac verlässt Schalke ablösefrei - Poker um Goretzka

Kommentare