Von Malaga zu Atlético

Demichelis wechselt innerhalb der Liga

+
Martín Demichelis legt den Malaga-Schal ab

Madrid - Der frühere FC-Bayern-Profi Martín Demichelis wechselt vom FC Malaga zum spanischen Fußballpokalsieger Atlético Madrid.

Er habe mit den Rot-Weißen einen Vertrag für die kommende Saison geschlossen, teilte der 32-jährige Argentinier am Donnerstag nach einem medizinischen Test in der spanischen Hauptstadt mit.

Atlético muss für den Abwehrspieler keine Ablösesumme zahlen, da der Vertrag von Demichelis beim FC Malaga ausgelaufen war. Demichelis hatte zuvor Trainer Bernd Schuster beim FC Málaga mitgeteilt, dass er seinen Kontrakt mit den Andalusiern nach zweieinhalb Jahren nicht verlängern werde. Er war im Januar 2011 vom FC Bayern München zum FC Malaga gewechselt.

dpa

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

Die wichtigsten Bundesliga-Transfers des Sommers

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

Wolfsburg gewinnt Nordderby - auch Leipzig feiert Dreier

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Kommentare