Fernsehrechte

DAZN macht große Ankündigung: Noch mehr Durcheinander für Fußball-Fans? 

+
Sky, Eurosport, DAZN - alle wollen möglichst viele Spiele live übertragen. Für die Fans wird es teurer - und unübersichtlicher.

Sky, DAZN, Eurosport: Der Markt der Fußball-Liveübertragungen in Deutschland wird immer umkämpfter, Nun sorgt der Deutschland-Chef von DAZN mit einer Ankündigung für neues Aufsehen. 

München - Der Sport-Streamingdienst DAZN hat nach den Rechten für Champions und Europa League auch die mögliche Übertragung der Fußball-Bundesliga im Blick. Langfristiges Ziel seien Live-Spiele der Bundesliga, sagte Deutschland-Chef Thomas de Buhr der Deutschen Presse-Agentur. „Ja, absolut“, meinte der Manager. „Wir sind bereit für die großen Rechte.“ Der 50-Jährige ergänzte: „Durch unser großes Portfolio an Fußballrechten würde auch eine EM oder WM Sinn machen.“

Thomas de Buhr: Auf Dauer werden wir gewinnen

DAZN hält im Konkurrenzkampf mit dem klassischen Fernsehen bei Sport-Übertragungen die eigenen Chancen für gut. „Wir sehen eine große Änderung im Konsumentenverhalten. Und dieser Trend geht weiter: jeder Inhalt, egal wo, jederzeit verfügbar“, sagte de Buhr. „Wir sind fest davon überzeugt, dass die Art und Weise, wie wir Sport übertragen, auf Dauer gewinnen wird.“

DAZN, das oft mit dem Serien- und Filme-Anbieter Netflix verglichen wird, ist seit zwei Jahren auf dem deutschen Markt und gehört zur Perform-Group des US-Milliardärs Leonard Blavatnik. Von Dienstag an zeigt der Dienst erstmals Spiele der europäischen Fußball-Champions-League und hat dazu eine Sub-Lizenz vom Pay-TV-Sender Sky erworben. „Die Champions League bringt uns von der Nische in den Mainstream, da wir damit ein viel breiteres Publikum als bisher erreichen“, meinte de Buhr. Zur Zahl seiner Abonnenten schweigt das Unternehmen allerdings.

So teuer war Fußball im TV noch nie - die große Übersicht

Der Fußball, von der Bundesliga bis zur 3. Liga, von der Champions League bis zum DFB-Pokal – er ist uns lieb und teuer. Letzteres gilt in der aktuelle Saison mehr denn je.

Rechte für die Nations League: DAZN überträgt (fast) alle Spiele live

Nations League, EM-Quali, WM-Quali... - DAZN hat sich jetzt ein großes TV-Rechte-Paket gesichert.

Eine Ausnahme gibt es allerdings.

Ein

Ex-Star vom FC Bayern München ist mit den neuen TV-Rechten total überfordert

- und weiß nicht, wo er Bundesliga schauen kann.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Fall Chaschukdschi: Pompeos Krisentreffen in Saudi-Arabien

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Vor EU-Gipfel: Harter Brexit "wahrscheinlicher denn je"

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Australien im Baby-Fieber: Harry und Meghan umjubelt

Meistgelesene Artikel

Alena vermisst ihren Clemens Fritz – und postet rührenden Liebesschwur auf Instagram

Alena vermisst ihren Clemens Fritz – und postet rührenden Liebesschwur auf Instagram

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Neuer Bundestrainer: Diese Kandidaten könnten Nachfolger von Jogi Löw werden

Mesut Özil antwortet auf Geburtstagsgruß vom DFB-Team und äußert sich zum Frankreich-Spiel

Mesut Özil antwortet auf Geburtstagsgruß vom DFB-Team und äußert sich zum Frankreich-Spiel

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Lothar Matthäus spricht Klartext: Bayern-Stars gehören beim DFB auf die Bank

Kommentare