Video der PK

Beckham-Team startet nicht vor 2017

Miami - Der künftige Clubbesitzer David Beckham wird mit seinem neuen Team nicht vor 2017 in den Spielbetrieb der Major League Soccer (MLS) einsteigen.

Das erklärte der bolivianische Unternehmer Marcelo Claure, der zu den Investoren des Projekts zählt. "Drei Jahre sind das Ziel, schließlich stellen wir ein Team von Grund auf", sagte Claure, der sich an der Finanzierung für die MLS-Lizenz in Höhe von 25 Millionen Dollar beteiligt hat.

David Beckham (Mitte) zusammen mit dem MLS-Kommissar Don Garber (l.) und dem Carlos A. Gimenez, Bürgermeister der Miami-Dade County.

Beckham hatte am Mittwoch seine ehrgeizigen Pläne vorgestellt. In Miami will er ein MLS-Team aufbauen, derzeit arbeitet der 115-malige englische Nationalspieler am Finanzierungsplan und dem Standort des Stadions. Auf öffentliche Fördergelder will Beckham, der von 2007 bis 2012 in der MLS bei Los Angeles Galaxy gespielt und 2013 nach einem Gastspiel bei Paris St. Germain seine Karriere beendet hatte, dabei nicht zurückgreifen.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Nagelsmann folgt Hummels: Hoffenheim-Coach spendet ein Prozent seines Gehalts

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Süüüüüß! Götze zeigt seinen Halbbruder (1) bei Twitter

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Bayern gewinnen bei Heynckes-Comeback - HSV tiefer in der Krise

Kommentare