Im Spiel gegen Frankfurt

Darum verballerte Leverkusens Chicharito den Elfmeter

+
Chicharito nach seinem verschossenen Elfmeter.

Frankfurt/Leverkusen - Pech für Chicharito: Der Stürmer-Star von Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen ist vor seinem verschossenen Elfmeter im Spiel bei Eintracht Frankfurt (1:2) von einem Laserpointer abgelenkt worden.

"Es hat mich gestört", sagte der Mexikaner Chicharito über den Zwischenfall in der 88. Minute.

Eintracht-Keeper Lukas Hradecky bestätigte: "Da war ein Laserpunkt in seinem Gesicht", sagte der Finne, meinte aber auch: "Für einen Topspieler wie ihn darf das keine Ausrede sein."

Auf TV-Aufnahmen und Fotos ist deutlich zu erkennen, dass Chicharito, der zuvor den 1:1-Ausgleich (60.) für den Champions-League-Starter aus Leverkusen erzielt hatte, beim Anlauf zum Elfmeter von einem Laserpointer im Gesicht geblendet wird.

SID

Mehr zum Thema:

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Hoeneß berichtet erschütternde Details aus seiner Knast-Zeit

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

Draxler nach Verletzungspause vor Comeback bei PSG

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

FC Bayern holt Süle und Rudy von 1899 Hoffenheim

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Juve patzt - Verfolger kommen näher

Kommentare