Darmstadts Kult-Fußballer hat neuen Verein

Sailer wechselt von Darmstadt in die vierte Liga

+
Marco Sailer.

Darmstadt/Nordhausen - Kult-Fußballer Marco "Toni" Sailer wechselt vom SV Darmstadt 98 zum Viertligisten FSV Wacker 90 Nordhausen nach Thüringen.

"Wir sind stolz, dass sich Marco für Nordhausen entschieden hat. Es ist für die gesamte Region etwas Besonderes, einen beliebten Bundesliga-Spieler bei Wacker zu sehen", sagte Clubpräsident Nico Kleofas am Dienstag. Der 30-jährige Sailer avancierte während seiner Zeit in Darmstadt zum Publikumsliebling.

Sailer mit dem markanten Vollbart, der mit einem Wechsel zum Zweitligisten 1860 München geliebäugelt hatte, erhält einen Zweijahresvertrag beim Viertligisten aus Thüringen. Das bestätigte Nordhausens Sportdirektor Maurizio Gaudino.

Der Stürmer kam zwar in der vergangenen Saison nicht so oft zum Einsatz, trug aber den längsten Bart der Bundesliga. Der SV Darmstadt hatte an einer Weiterverpflichtung kein Interesse.

dpa/SID

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Zugverkehr in NRW wegen Sturmtief "Friederike" eingestellt

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Jugendschutz und Computerspiele: Das macht die USK

Meistgelesene Artikel

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

Schweinsteigers Zukunft geklärt - Vertrag unterschrieben

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Aubameyang: Ein Interessent macht einen Rückzieher

Kommentare