Abschieds-Gerüchte

Ronaldo stellt klar: Hier ist meine Zukunft

+
Cristiano Ronaldo

Madrid - Cristiano Ronaldo hat alle Spekulationen über einen möglichen Abschied von den Königlichen beendet. Der Sturmstar stellte klar, wo seine Zukunft liegt.

„Meine Zukunft ist bei Real Madrid“, sagte Cristiano Ronaldo in einem von der Zeitung Nice Matin am Freitag in der Onlineausgabe veröffentlichten Interview. Der 28 Jahre alte portugiesische Nationalspieler war in den vergangenen Wochen unter anderem in Verbindung mit seinem Ex-Club Manchester United und dem französischen Meister Paris Saint-Germain gebracht worden.

„Ich trage Manchester United seit langem im Herzen, jeder kennt meine Leidenschaft für diesen Verein, aber meine Zukunft ist bei Real Madrid“, versicherte Ronaldo am Rande eines Besuchs in Monaco. In Madrid sei er glücklich.

Der Teuerste, der Schönste und der Beste? Bilder von Cristiano Ronaldo

Der Teuerste, der Schönste und der Beste? Bilder von Cristiano Ronaldo

Mit den „Merengues“, die nun vom Italiener und Ex-PSG-Coach Carlo Ancelotti trainiert werden, möchte er in der neuen Saison die spanische Liga und auch die Champions League gewinnen. Zudem wolle er mit Portugal die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien schaffen, fügte er hinzu.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Achtung: So erkennen Sie sofort einen Herzinfarkt

Achtung: So erkennen Sie sofort einen Herzinfarkt

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Prozess gegen Steudtner beginnt in Istanbul

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Rangnick: Darum ging mir Megatalent Mbappé durch die Lappen

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Arbeitet Philipp Lahm bald für den DFB?

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Gegner Italien: Schweden stöhnt über „Albtraum-Auslosung“

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Kommentare