Auf Facebook

Ronaldo knackt 100-Millionen-Marke

+
Cristiano Ronaldo ist Shakira in Sachen Facebook-Likes dicht auf den Fersen.

Lissabon - Weltfußballer Cristiano Ronaldo (29) könnte Pop-Königin Shakira (37) bald vom Facebook-Thron stürzen.

Der Portugiese knackte auf Facebook die Marke von 100 Millionen Fans und ist der Sängerin aus Kolumbien - der Nummer eins in dem sozialen Netzwerk - dicht auf den Fersen. „Dank an alle. Endlich habe ich die 100 Millionen Freunde auf Facebook erreicht“, sagte der torgefährliche Stürmer des spanischen Topclubs Real Madrid lächelnd auf einem Video, das er am Dienstagabend auf Facebook postete.

Shakira - Partnerin von Barcelona-Verteidiger und Ronaldo-Rivale Gerard Piqué - kommt zurzeit auf gut 105 Millionen sogenannter „Likes“ und ist somit der weltweit beliebteste Mensch auf Facebook. Zum Vergleich: Der vierfache Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona kommt auf knapp 74 Millionen Fans, und Weltmeister Mesut Özil ist mit 26 Millionen unter den deutschen Kickern ganz vorne.

Shakira-Konkurrentin Rihanna darf sich immerhin über rund 90 Millionen Facebook-Freunde freuen und ist in der Personen-Rangliste die Nummer vier hinter Shakira, Ronaldo und US-Rapper und Musikproduzent Eminem, der knapp 96 Millionen Likes hat.

dpa

Der Teuerste, der Schönste und der Beste? Bilder von Cristiano Ronaldo

Der Teuerste, der Schönste und der Beste? Bilder von Cristiano Ronaldo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Mugabe klammert sich an die Macht

Simbabwe: Mugabe klammert sich an die Macht

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Gestensteuerung in der iOS-App

Gestensteuerung in der iOS-App

Meistgelesene Artikel

Eröffnung des WM-Stadions in Moskau endet in Chaos

Eröffnung des WM-Stadions in Moskau endet in Chaos

Kehrt Ibra für die WM zurück?

Kehrt Ibra für die WM zurück?

Tolle Geste! Aus diesem Grund wird uns Gigi Buffon fehlen

Tolle Geste! Aus diesem Grund wird uns Gigi Buffon fehlen

Apokalypse perfekt! Italien scheitert in WM-Qualifikation an Schweden

Apokalypse perfekt! Italien scheitert in WM-Qualifikation an Schweden

Kommentare