Verfolger Mineiro patzt

Ein Punkt reicht: Corinthians sind Meister Brasiliens

+
Er lebe hoch: Nach dem Gewinn des Meistertitels feiern die Spieler von Corinthians ihren Trainer Adenor "Tite" Bachi.

Sao Paulo - Souverän haben sich die Corinthians den Meistertitel in Brasilien gesichert. Schon drei Spieltage vor Saisonende ist dem Klub aus Sao Paulo nicht mehr zu nehmen.

Die Corinthians sind zum sechsten Mal brasilianischer Fußball-Meister. Der berühmte Verein aus der Metropole Sao Paulo ist drei Spieltage vor dem Saisonende mit zwölf Punkten Vorsprung nicht mehr einzuholen, da Verfolger Atletico Mineiro 2:4 beim FC Sao Paulo unterlag. Corinthians um den früheren Leverkusener Renato Augusto spielte bei Vasco da Gama 1:1.

Der frühere Klub von Rivelino, einer der brasilianischen Helden beim Gewinn des WM-Titels 1970, stand seit dem 18. Spieltag an der Tabellenspitze und gab diese nicht mehr ab. Zuvor waren die Corinthians 1990, 1998, 1999, 2005 und 2011 Meister geworden.

sid

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Pizarro plant Beraterkarriere und will deutschen Pass

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Kommentare