Comeback für Weltmeister Boateng gegen Mönchengladbach

+
Jérôme Boateng steht wieder in der Startelf des vom FC Bayern. Foto: Peter Kneffel

München (dpa) - Weltmeister Jérôme Boateng feiert bei der anvisierten Meisterkür des FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach sein Comeback nach drei Monaten Verletzungspause.

Der Abwehrchef des deutschen Rekordmeister kommt zu seinem erst zweiten Pflichtspieleinsatz in diesem Jahr. Mit einem Sieg gegen Gladbach würden die Bayern die historische vierte Meisterschaft nacheinander perfekt machen - das gab es noch nie im deutschen Fußball.

Boateng hatte sich zum Bundesliga-Rückrundenstart am 23. Januar in Hamburg einen Muskelbündelriss im Adduktorenbereich zugezogen. Am vergangenen Wochenende beim Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Hertha BSC in Berlin hatte Boateng noch nicht zum Münchner Aufgebot gezählt. Zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid war Boateng mitgereist, stand aber noch nicht im Kader.

Kader FC Bayern

Aufstellung FC Bayern

Daten und Fakten zum Spiel

Mehr zum Thema:

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Merkel in Saudi-Arabien: Bundeswehr soll Militär ausbilden

Meistgelesene Artikel

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft

VfB Stuttgart baut Tabellenführung aus

VfB Stuttgart baut Tabellenführung aus

FC Bayern: Darum ist ein Sieg über Dortmund ein Muss

FC Bayern: Darum ist ein Sieg über Dortmund ein Muss

Kommentare