Real-Legende muss gehen

China wirft Camacho raus

+
José Antonio Camacho ist nicht mehr Trainer der chinesischen Nationalmannschaft.

Peking - Neun Tage nach der bitteren 1:5-Niederlage in einem Länderspiel gegen Thailand ist José Antonio Camacho als chinesischer Nationaltrainer entlassen worden.

Man sei sich mit dem Spanier über dessen Abschied einig, hieß es am Montag in einer Mitteilung des Verbandes. Es werde aber noch über eine mögliche Abfindung verhandelt. Derzeit steht laut Medienberichten eine Entschädigung von rund drei Millionen Euro im Raum. Der chinesische Verband hatte bis nach der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien mit dem 58-Jährigen geplant. In der Qualifikation war das Team jedoch mit Niederlagen gegen den Irak und Jordanien vorzeitig gescheitert.

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

Kult-Trainer! Echte Typen am Spielfeldrand

dpa

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ordner von Böller getroffen - Braunschweiger Fans stürmen Platz

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Ticker: BVB-Bus zieht Richtung Innenstadt - Reus-Diagnose ist da

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Aubameyangs (Abschieds-)Party: "Bruder! Ich bin cool!"

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Manchester United gewinnt Europa League gegen Ajax

Kommentare