Nur Unterschrift fehlt

Chelsea mit Atletico einig über Luis-Transfer

+
Filipe Luis (r.) wird ab der kommenden Saison für den FC Chelsea auflaufen.

London - Der FC Chelsea und Atletico Madrid sind sich einig über eine Verpflichtung des brasilianischen Fußballspielers Filipe Luis.

Die Vertragsunterzeichnung hänge nur noch von dem 28-jährigen Abwehrspieler selbst ab, teilte der englische Erstligist am Mittwoch mit. Es gehe bei dem Transfer noch um persönliche Vereinbarungen mit dem Spieler. Laut englischen Medien haben die Clubs sich auf eine Ablöse von 20 Millionen Pfund geeinigt.

Der Brasilianer, der für Atletico in Spaniens erster Liga spielte, soll die Lücke schließen, die Linksverteidiger Ashley Cole hinterlassen hat. Cole verließ am Ende der vergangenen Saison den Verein. Am Dienstag hatte der spanische Nationalstürmer Diego Costa von Atletico Madrid einen Fünfjahresvertrag beim FC Chelsea unterschrieben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

Barça rettet einen Punkt bei Atlético - Zittersieg von Real

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

„Hertha fordert Trump heraus“: Weltweites Echo auf Kniefall-Protest

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

RB-Profis spendieren ihren Fans Bratwürste und Bier

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Hansa-Fans bewerfen Jena-Anhänger mit dicken Fischen

Kommentare