Wegen Abseitstor in Dortmund

Malaga legt Protest ein

FC Malaga
+
Hängende Köpfe bei den Spielern des FC Malaga.

Malaga - Der FC Malaga wird nach dem Aus in der Champions League bei Borussia Dortmund Protest gegen die Niederlage einlegen. Dem Boss der Spanier droht unterdessen Ärger mit der UEFA.

Die Äußerungen des Besitzers des FC Málaga nach dem Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund haben ein Nachspiel vor der UEFA. Die Europäische Fußball-Union werde die Twitter-Eintragungen von Scheich Abdullah Al-Thani durch ihre Disziplinar-Inspekteure prüfen lassen, teilte UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino am Mittwoch in Manchester mit.

Der FC-Málaga-Boss hatte nach der 2:3-Niederlage des spanischen Erstligisten im Viertelfinal-Rückspiel in Dortmund behauptet, die UEFA habe seinen Verein seit Saisonbeginn im Visier. Der Scheich warf dem Verband Korruption und Rassismus vor.

Derweil kündigte der FC Málaga eine offizielle Beschwerde bei der UEFA gegen den Schiedsrichter Craig Thomson an. „Der Unparteiische hatte nicht das Niveau, das man in der Champions League verlangen kann“, sagte der Generaldirektor des Clubs, Vicente Casado. „Málaga war der rechtmäßige Sieger und hätte im Halbfinale stehen müssen. Aber der Referee war nicht auf der Höhe.“

Der Dortmunder Felipe Santana hatte den Siegtreffer für den BVB in der Nachspielzeit aus einer Abseitsposition erzielt. Dies sei die zweite Ungerechtigkeit, die dem Club widerfahre, meinte Casado. Málaga war von der UEFA aus finanziellen Gründen für die europäischen Wettbewerbe in der kommenden Saison gesperrt worden.

"Eine Borussia zum Verrücktwerden": Pressestimmen zum BVB-Coup

"Eine Borussia zum Verrücktwerden": Pressestimmen zum BVB-Coup

Pressestimmen
spiegel.de © Screenshot
Pressestimmen
focus.de © Screenshot
Pressestimmen
sueddeutsche.de © Screenshot
Pressestimmen
nzz.ch © Screenshot
Pressestimmen
abendblatt.de © Screenshot
Pressestimmen
ksta.de © Screenshot
Pressestimmen
WAZ-Mediengruppe © Screenshot
Pressestimmen
kicker.de © Screenshot
Pressestimmen
faz.net © Screenshot
Pressestimmen
spox.com © Screenshot
Pressestimmen
zeit.de © Screenshot
Pressestimmen
bild.de © Screenshot
Pressestimmen
welt.de © Screenshot
Pressestimmen
merkur-online.de © Screenshot
Pressestimmen
sportal.de © Screenshot
Pressestimmen
n-tv © Screenshot
BVB gegen Malaga
ITALIEN„Corriere dello Sport“: „Eine Borussia zum Verrücktwerden. Sie schaltet Malaga mit zwei Toren nach 90 Minuten aus. Eine sensationelle Aufholjagd, die etwas Unglaubliches hatte.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„La Stampa“: „Das Wunder Borussia, zwei Tore in der Nachspielzeit gegen Malaga.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„La Gazzetta dello Sport“: „Unglaubliche Borussia: Vom 1:2 zum 3:2 in der Nachspielzeit. Eine Schaukel der Emotionen. Desaströs die schottischen Schiedsrichter: Das zweite Tor der Spanier und das Tor zum Sieg der Deutschen waren irregulär. Borussia ist weiter, wie vorhergesagt. Aber wenn jemand zehn Euro auf das 'wie' gesetzt hätte, wäre er jetzt auf dem Weg in die Karibik mit einer Million Euro im Gepäck.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Corriere della Sera“: „Borussia mit dem letzten Atemzug.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Tuttosport“: „Bis zum Schluss. Sensationeller Epilog im Westfalenstadion. Juve, glaub daran. Dass, was Dortmund passiert ist, kann auch im Juventus Stadium geschehen.“ © dpa
BVB gegen Malaga
ÖSTERREICH„Kurier“: „In Top-Form befanden sich gestern die Dortmund-Fans mit ihrer Choreografie vor Spielbeginn. Die Spieler machten es ihnen gleich und zogen mit einem 3:2 über Málaga ins Halbfinale ein. In einem Match, das absolut nichts für schwache Nerven war.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Kronen Zeitung“: „An diesem Abend gingen die schwarz-gelben Stars mit ihrem Trainer Jürgen Klopp durch Himmel und Hölle. Ein Spiel für die Ewigkeit.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Standard“: „Die Brechstange rettete Dortmunds Fest.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Österreich“: „Dortmund-Wunder in letzter Minute.“ © dpa
BVB gegen Malaga
SPANIEN: „El País“: „Grausamer geht es nicht. Der BVB zerstört das große Werk des FC Málaga mit zwei Toren in der Nachspielzeit.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„El Mundo“: „Brutale Nachspielzeit: Es ist zum Weinen.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Marca“: „Der Fußball ist Málaga etwas schuldig. Zu einer solchen Ungerechtigkeit, wie sie den Andalusiern in Dortmund widerfuhr, fehlen die Worte. Ganz Spanien drängt sich der Eindruck auf, dass der UEFA-Boss Platini etwas gegen diesen Club hat.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„As“: „Schiedsrichter Thompson wirft Málaga aus der Champions League hinaus. Der Schotte schenkt Dortmund den Sieg mit einem skandalösen Abseitstor.“ © dpa
BVB gegen Malaga
"El Sur“ (Málaga): „Raub in Dortmund: Málaga kontrollierte das Spiel und hätte den Sieg verdient gehabt. Aber durch ein klares Abseitstor scheidet das Team aus.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„La Opinión de Málaga“: „Der Schiedsrichter macht dem Traum des FC Málaga ein Ende.“ © dpa
BVB gegen Malaga
GROßBRITANNIEN: „The Sun“: „Eine magische Nacht für Klopp und sein Team.“ © dpa
BVB gegen Malaga
"The Daily Mirror“: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten.“ © dpa
BVB gegen Malaga
„Daily Mail“: „Die Dortmunder sind die gefeierten Stars von Europa, nachdem sie Málaga die Herzen gebrochen haben - in der dramatischsten Champions-League-Schlussphase seit DEM Spiel 1999. © dpa
BVB gegen Malaga
„The Independent“: „Jürgen-Klopp-Schock bei Dortmunds großartiger Rettung. Nach Borussia Dortmunds dramatischem Champions-League-Viertelfinalsieg war den Deutschen ganz schwindelig vom Erfolg.“ © dpa
Sport: „Episches Dortmund lässt Malaga ohne Belohnung zurück. Santana beerdigt ein Malaga, das stehend und mit allen Ehren starb. Man war dem Halbfinal-Traum sehr nah.“ © AP
Malaga Hoy: „Europa vibriert und weint um Dich. Das war eines der schmerzlichsten Kapitel, die der Sport jemals geschrieben hat. Das wird man nie vergessen können. Diese Narbe wird nicht heilen und bleibt für immer.“ © AP
Diario Sur: „Ein grandioses Malaga erleidet den grausamsten Schlag durch einen Schiedsrichter-Raub. Sie dominierten das Spiel und hätten den Sieg verdient gehabt. Schlimmer geht es nicht.“ © AP

sid

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

HSV-News: „Es geht mir auf den Sack“ – warum Tim Leibold völlig durchdreht

HSV-News: „Es geht mir auf den Sack“ – warum Tim Leibold völlig durchdreht

HSV-News: „Es geht mir auf den Sack“ – warum Tim Leibold völlig durchdreht
HSV: Große Überraschung – bald ein anderer Coach im Volksparkstadion?

HSV: Große Überraschung – bald ein anderer Coach im Volksparkstadion?

HSV: Große Überraschung – bald ein anderer Coach im Volksparkstadion?
Leipzigs letzter Strohhalm in der Königsklasse? PSG muss auf Superstar verzichten

Leipzigs letzter Strohhalm in der Königsklasse? PSG muss auf Superstar verzichten

Leipzigs letzter Strohhalm in der Königsklasse? PSG muss auf Superstar verzichten
HSV-News: Darum hält FC Bayern-Coach Nagelsmann HSV für einen „geilen Klub“

HSV-News: Darum hält FC Bayern-Coach Nagelsmann HSV für einen „geilen Klub“

HSV-News: Darum hält FC Bayern-Coach Nagelsmann HSV für einen „geilen Klub“

Kommentare